Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Online-Events von Initiativen der Veränderung

 

 

 

 

CAUX palace view

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Online-Events von Initiativen der Veränderung

 

Initiativen der Veränderung Schweiz ist in der Schweiz als Stiftung CAUX-Initiativen der Veränderung registriert und der Hauptansprechpartner und die verantwortliche Stelle für rechtliche und organisatorische Fragen ihrer Online-Veranstaltungen.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Teilnehmenden, die sich für eine Online-Veranstaltung von Initiativen der Veränderung anmelden.

Bei Fragen zu diesem Dokument schreiben Sie uns bitte eine Email.

 

Anmeldung

Alle Interessentinnen und Interessenten müssen sich über das Online-Anmeldeformular anmelden.

Sollte die maximale Teilnehmerkapazität erreicht sein, behalten sich die Organisationsteams und Initiativen der Veränderung Schweiz das Recht vor, zusätzliche Anmeldungen abzulehnen. Grundsätzlich nach dem Prinzip "first-come, first-served".

 

Für Online-Events verwendete Technologie

Für die Durchführung der Veranstaltungen können wir Zoom und/oder Microsoft Teams verwenden.

 

Teilnahme & Recht auf Ausschluss

Jede Person ist berechtigt, sich zu Online-Veranstaltungen von Initiativen der Veränderung anzumelden. Sollte sich ein Teilnehmer oder eine Teilnehmerin nicht an diese Teilnahmebedingungen halten oder sich in irgendeiner Form respektlos verhalten, behält sich Initiativen der Veränderung Schweiz das Recht vor, diese Person unbefristet von der Veranstaltung auszuschliessen. Die Ausübung dieses Rechts liegt im Ermessen des Veranstaltungsteams oder dessen Beauftragten.

 

Film-, Foto- und Video-/Audioaufnahmen, Presse, Social Media bei Online-Events

Mit der Anmeldung zu einer von Initiativen der Veränderung Schweiz organisierten Online-Veranstaltung erklären Sie sich einverstanden, dass die Stiftung und ihre Partnerorganisationen Ihr Bild, Ihr Konterfei oder Ihre Stimme zu Informations-, Werbe-, Promotion- und/oder Berichterstattungszwecken in Print- oder digitalen Kommunikationsmedien verwenden und verbreiten dürfen.

Die Teilnehmenden werden darüber informiert, dass Aufnahmen oder Bilder gemacht werden und haben die Möglichkeit, sich dagegen zu entscheiden.

Die Teilnehmenden dürfen eigene Fotos/Screenshots für den privaten Gebrauch machen und weitergeben, solange sie anderweitig nicht vom Organisationsteam aufgefordert werden und solange die Teilnehmenden einige grundlegende Regeln des Respekts gegenüber den fotografierten Personen einhalten.

Online-Veranstaltungen von Initiativen der Veränderung Schweiz bieten einen sicheren Raum, der respektiert werden muss. Bitte fragen Sie das Organisationsteam des Meetings, ob es in Ordnung ist, Screenshots zu machen. Screenshots und Aufnahmen sollten wie andere potenziell belästigende zwischenmenschliche Interaktionen behandelt werden, d. h. wenn eine Person im Laufe der Interaktion "Stopp" oder "Lass mich in Ruhe" oder entsprechende Worte sagt, muss die Interaktion beendet werden. In einem solchen Fall sollten die Teilnehmenden nicht versuchen, diese Person erneut zu fotografieren. Zusätzlich kann die Person den Screenshot/die Aufzeichnung jederzeit einsehen, und auf Verlangen muss das Foto bzw. das Filmmaterial usw. sofort gelöscht werden.

Journalisten, Journalistinnen und weitere Medienvertreterinnen und -vertreter, die über eine Online-Veranstaltung berichten möchten, sollten sich unter hier anmelden und unser Medienfreigabeformular ausfüllen. Je nach Ihrer Rolle/Repräsentation gelten unterschiedliche Anforderungen, Bedingungen und Konditionen.

Für unabhängige Blogger/Bloggerinnen, Vertreterinnen und Vertreter von NGOs sowie Partnerinstitutionen muss für alle kommunikationsbezogenen Aktivitäten, einschliesslich Foto-/Film-, Video- oder Audioaufnahmen zur öffentlichen Verwendung, ein Medienfreigabeformular ausgefüllt werden. Initiativen der Veränderung Schweiz behält sich das Recht vor, unabhängigen Blogger/Bloggerinnen sowie Vertreterinnen und Vertreter von NGOs jegliche kommunikationsbezogenen Aktivitäten zu verweigern, wenn das Medienfreigabeformular nicht eine Woche vor der Veranstaltung ausgefüllt wurde. Bitte kontaktieren Sie das Kommunikationsteam für weitere Informationen per Email.

 

Datenschutz und Verwendung von Kontaktdaten

Mit der Anmeldung und dem Akzeptieren dieser Teilnahmebedingungen ermächtigt der Interessent/die Interessentin Initiativen der Veränderung Schweiz, registriert als Stiftung CAUX - Initiativen der Veränderung, seine/ihre persönlichen Daten, wie im Anmeldeformular angegeben, zu verwenden, um mit ihm/ihr bezüglich des Anmeldeprozesses und der gewählten Veranstaltung in Kontakt zu bleiben. Die Daten werden auch verwendet, um das Organisationsteam der Veranstaltung über die Teilnehmenden zu informieren. Darüber hinaus können Ihre Daten für statistische Auswertungen verwendet werden, werden aber zu diesem Zweck anonymisiert. Alle Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte, ausgenommen die spezifischen Veranstaltungsmitorganisatoren und -mitorganisatorinnen sowie das Netzwerk von Initiativen der Veränderung (IofC), das aus den hier genannten Mitgliedern von Initiatives of Change International besteht, verkauft oder weitergegeben: http://www.iofc.org/de/about.

Sofern Sie nicht ausdrücklich über das Anmeldeformular etwas anderes angegeben haben, können die Stiftung CAUX-Initiativen der Veränderung und die eingetragene lokale IofC-Organisation des Landes, in dem Sie wohnen, Ihre Kontaktdaten nach der besuchten Konferenz, dem Programm oder der Veranstaltung zum Zweck der Kommunikation mit Ihnen verwenden, z. B. um Ihnen unseren Newsletter und den Konferenzbericht zuzusenden, Sie über bevorstehende Veranstaltungen zu informieren oder um Sie um Unterstützung zu bitten. Sie erhalten Optionen, um den Erhalt solcher E-Mail-Nachrichten abzulehnen.

Alle Anfragen zum Zugriff auf/zur Änderung persönlicher Daten sollten an folgende Adresse gerichtet werden: EMAIL

 

Veranstaltungsänderungen

Initiativen der Veränderung Schweiz und die Organisationsteams der Veranstaltungen behalten sich das Recht vor, das Programm, das nur als Hinweis veröffentlicht wird, nach eigenem Ermessen zu ändern.


Die Ansichten, die von Veranstaltungsteilnehmenden oder Freiwilligen, die bei der Durchführung einer Veranstaltung helfen, geäussert werden, entsprechen nicht unbedingt der von Initiativen der Veränderung Schweiz. Alle Teilnehmenden und Freiwilligen sind allein für den Inhalt ihrer Präsentationen, Interventionen und Aussagen verantwortlich.

 

Letztes Update:16.09.2020

Tag Reference