10. September 2021

13:30 Uhr MESZ

 

Marianne Spreng, die seit einem halben Jahrhundert eine wichtige Stütze des Konferenzzentrums von Initiativen der Veränderung in Caux war, ist am 21. August 2021 plötzlich verstorben. Ihr Tod war ein Schock für viele Menschen, die sich für immer an ihre Herzlichkeit, ihren Enthusiasmus, ihren Witz und ihren scharfen Verstand erinnern werden.

Marianne war 74 Jahre alt und ein geschätztes Mitglied von Initiativen der Veränderung, das der Stiftung und dem Konferenzzentrum in Caux jahrzehntelang in verschiedenen Funktionen selbstlos diente. Sie hatte eine Leidenschaft für Menschen und Situationen und eine Gabe für Freundschaften mit Menschen verschiedenster Herkunft.

Um ihr Leben zu würdigen, findet am 10. September 2021 um 13.30 Uhr MESZ in Luzern ein Gedenkgottesdienst statt, der online übertragen wird. Der Gedenkgottesdienst ist öffentlich und unterliegt den Einschränkungen und Vorgaben durch Covid-19. (maximal 100 Personen).


Lukaskirche (hinter dem Hauptbahnhof)

Morgartenstr. 16

CH- 6003 Luzern
 


Nehmen Sie online an der Gedenkfeier teil

Für diejenigen, die nicht persönlich teilnehmen können, wird die Trauerfeier per Livestream auf Zoom übertragen. Sie können die Trauerfeier auf Zoom mitverfolgen:  


https://us06web.zoom.us/j/88999730586?pwd=RG1ZNm1JOEFjR3ViNmRSVEtzWkRpQT09
 
Sitzungs-ID: 889 9973 0586
Kennwort: 623469

Bitte beachten Sie, dass der Gedenkgottesdienst aufgezeichnet wird. Ihr Mikrofon wird während des gesamten Gottesdienstes auf stumm geschaltet sein. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Kamera ausgeschaltet haben, wenn Sie nicht an der Aufzeichnung teilnehmen möchten.

Sie können den Chat nutzen, falls Sie etwas über Marianne schreiben möchten.


Online-Verdolmetschung

Die Gedenkfeier wird in deutscher Sprache abgehalten. Eine Verdolmetschung ins Englische ist nur über Zoom verfügbar. Wenn Sie eine Übersetzung benötigen, können Sie die englische Sprache über das Globus-Symbol in der unteren rechten Ecke Ihres Zoom-Bildschirms auswählen.  

Für eine bessere Sicht auf den Gottesdienst können Sie alle Teilnehmervideos ausblenden, indem Sie auf die 3 Punkte in der oberen rechten Ecke Ihres eigenen Zoom-Bildschirms drücken (wählen Sie : Alle Teilnehmer ohne Video ausblenden).

 


Foto: Leela Channer