Genfer Friedensgespräche 2019

19 September 2019

Vertrauen ist wichtig

Jedes Jahr am 21. September wird weltweit der Internationale Tag des Friedens begangen. Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat den 21. September zu einem Tag erklärt, der der Stärkung der Ideale des Friedens innerhalb und zwischen den Nationen und unter den Menschen gewidmet ist.

Die Genfer Friedensgespräche 2019 stehen unter dem Motto: Vertrauen ist wichtig.

In einer Reihe von 8-minütigen Vorträgen tauschen die Referenten ihre persönlichen Geschichten und Erfahrungen aus, um von ihren Bemühungen um die Förderung von Vertrauen zu erzählen. In unserer globalisierten Welt kann die Bedeutung von Vertrauen in einzelnen Bereichen unterschiedlich sein, aber das Wesen von Vertrauen als Stütze des Friedens bleibt bestehen. Es ist der Klebstoff, der Beziehungen, Gesellschaften und Wirtschaften zusammenhält. Die Referenten kommen aus unterschiedlichen beruflichen und persönlichen Bereichen und stellen dar, wie jeder Einzelne von uns, unabhängig von seinem Alter und seiner Herkunft, dazu beitragen kann, Vertrauen und Frieden in unseren Gemeinschaften und darüber hinaus zu fördern.

Initiativen der Veränderung freut sich, Partner der Genfer Friedensgespräche zu sein, einer öffentlichen Veranstaltung, die vom Büro der Vereinten Nationen in Genf, Interpeace und der Geneva Peacebuilding Platform gemeinsam organisiert wird, um den Internationalen Tag des Friedens zu feiern.

Mehr Informationen und Anmeldung
 

Foto: Antoine Tardy