Tour de Suisse: Geneva Goes Lucerne!

16 Mai 2019

Das Internationale Genf im Zentrum der Schweiz

Wann: 16. Mai 2019 von 19:00 - 21:00 Uhr

Wo: Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, 6002 Luzern, Schweiz

 

Das Internationale Genf stärkt den Platz der Schweiz im Zentrum der internationalen Politik. Ihre Rolle als Gaststaat, Plattform und erfolgreiche Vermittlerin ermöglicht weltweit bedeutende Beiträge zu sämtlichen Themen unserer globalen Gemeinschaft. Auf der anderen Seite stehen dem Internationalen Genf auch Herausforderungen bevor. Zunehmender Nationalismus, die Abkehr von der multilateralen Gemeinschaft oder Konkurrenz durch andere Gastgeber-Städte setzen die Stadt an der Rhône zusätzlich unter Druck.

Wie strahlt das Internationale Genf in die Schweiz aus? Werden Arbeit, Erfolge wie Misserfolge wahrgenommen? foraushat im Rahmen der Veranstaltungsreihe ‘Internationales Genf: Die Welt in der Schweiz’ von Januar bis Mai 2019 die grossen Themen beleuchtet, die das Internationale Genf, die Schweiz und die Welt beschäftigen. Von Menschenrechtsfragen, über Gender, Internet Governance, Entwicklungspolitik, bis hin zur humanitären Hilfe konnten sich hunderte Interessierte mit ExpertInnen, EntscheidungsträgerInnen und VertreterInnen der Zivilgesellschaft austauschen.
Luzern bildet den Abschluss der foraus Tour de Suisse und wir möchten dafür auf die Rolle des Multilateralismus’ für die Schweiz zu sprechen kommen. Welche Bedeutung besitzt das Internationale Genf heute und ist es den Herausforderungen in den vielfältigsten Bereichen gewachsen? Finden wir es heraus!

 

Mit u.a.:

  • Christine Beerli, Präsidentin Initiatives of Change Switzerland und ehemalige Vize-Präsidentin IKRK
  • Adrian Borgula, Stadtrat Luzern
  • Salman Bal, Direktor des Centre d’Accueil de la Genève Internationale (CAGI)

Im Anschluss zur Diskussion laden wir zu einem gemeinsamen Apéro ein.

 

Anmeldung

Wir bitten um eine Anmeldung (spontane Gäste sind aber ebenfalls willkommen): ANMELDEN

 

Weitere Infos

 

Das Internationale Genf im Zentrum der Schweiz