Ekaterina Gross arbeitet seit April 2022 als Liaison Officer im Caux Refuge-Projekt und teilt sich die Stelle mit einer Kollegin. Hier reflektiert sie über ihre Aufgabe, bei der es darum geht, die Bewohnerinnen und Bewohner der Caux Refuge in ihrem…
Maria Raffin stammt ursprünglich aus Moldawien, lebt aber seit 17 Jahren in der Schweiz und zwei davon im Dorf Caux. Als Nachbarin des Caux Palace hatte sie sich schnell bereit erklärt, das Caux Refuge-Projekt zu unterstützen und den Menschen zu…
Nach drei Monaten Krieg in der Ukraine denkt Oksana Stelmakh, eine Krankenschwester aus Charkiw, darüber nach, wie sich die aktuelle Situation auf ihre Familie auswirkt, die nun über drei Länder verstreut ist. Seit ihrer Ankunft in Caux Anfang April…
Bevor der Krieg in der Ukraine ausbrach, arbeitete Nadia Donos in ihrem Traumberuf als Lehrerin für ukrainische Sprache und Literatur. Heute lebt sie in der Caux Refuge und arbeitet weiterhin online.
Über eine Woche lang lebten Anatolii, Tetiana und ihre drei Söhne ohne Strom, Heizung und Wasser bei eisigen Temperaturen in dem Dorf Horenka in der Nähe von Kiew. Nach einer langen Reise durch die Ukraine und die EU kamen sie nun in Caux zur Ruhe.
Entdecken Sie den ersten Artikel einer Interview-Reihe der ukrainischen Journalistin Anastasia Slyvinska mit Menschen, die vom Krieg betroffen sind und in unserem Konferenzzentrum in Caux eine vorübergehende Unterkunft gefunden haben.
Als Reaktion auf den Krieg in Osteuropa hat Initiativen der Veränderung Schweiz beschlossen, in der Villa Maria (neben dem Caux Palace) Platz für bis zu 30 Personen zu schaffen, die in den letzten Tagen aus Osteuropa fliehen mussten. Erfahren Sie,…
Wir verurteilen aufs Schärfste die gegenwärtigen einseitigen militärischen Angriffe in der Ukraine, die Leben kosten und zerstören und das aktuelle Völkerrecht verletzen. Wir sind solidarisch mit allen, die sich Frieden wünschen, und fordern die…
Subscribe to Ukraine