75 Jahre der Geschichten

Anlässlich des 75-jährigen Jubiläums von Initiativen der Veränderung in Caux reflektiert Yara Zgheib aus dem Libanon über diesen besonderen Ort in den Schweizer Alpen, der das Leben vieler Menschen aus aller Welt verändert hat:

dona

Yara Zgheib round black&white

"Ich stieg mit einem schweren blauen Koffer aus dem Bergzug; Ich war wütend und müde und trauerte. Ich war 21 und hatte so viel verloren. Ich hatte weder zu Mittag gegessen noch viel geschlafen. Ich hatte keine Erwartungen. Ein Fremder brachte mich in einen leeren Speisesaal und bot mir ein Sandwich an.

Ich befand mich zwischen dem Blau von See und Himmel. Ich verbrachte den Rest des Monats damit, Hunderten von Menschen Mahlzeiten zu servieren. Ich habe auch mit Rebellen, Musikern, Studenten, Aktivisten, Kaffeebohnenbauern, Priestern, Scheichs und einem ehemaligen Vizepräsidenten ihres Landes gegessen. Ich faltete Leinen, wusch Teller. Zum ersten Mal in meinem Leben war ich still.

Aber meine Geschichte ist nichts Besonderes oder meine. Es gehört zu diesem Konferenzzentrum. Es ist 75 Jahre lang und enthält Hunderttausende von Zugfahrten, Spaziergängen, Gesprächen, Tees, Gesprächen und ruhigen Momenten riesiger Transformation."

 

Lesen Sie Yaras Geschichte hier

 


75 Jahre Geschichten: Unser Team!

Als wir im Februar 2021 die Reihe 75 Jahre der Geschichten über 75 Jahre der Begegnungen im Konferenzzentrum von Initiativen der Veränderung in Caux starteten, hatten wir keine Ahnung, auf welches Abe...
MEHR DAZU HIER
75 Jahre Geschichten: Unser Team!

2021: Initiativen der Veränderung Schweiz – Die Türen von Caux für ein neues Kapitel öffnen

Unsere Serie von 75 Geschichten zu 75 Jahren Konferenzzentrum der Initiativen der Veränderung in Caux neigt sich dem Ende zu. Die Präsidentin von Initiativen der Veränderung Schweiz, Christine Beerli,...
MEHR DAZU HIER
2021: Initiativen der Veränderung Schweiz – Die Türen von Caux für ein neues Kapitel öffnen

2008: Learning to be a Peacemaker – "Die Augen gegenüber der Welt öffnen"

2008 wurde ein ungewöhnlicher Kurs über den islamischen Ansatz zur Friedensstiftung ins Leben gerufen, der von Imam Ajmal Masroor aus England entwickelt wurde. Der Koordinator des Kurses, Peter Riddel...
MEHR DAZU HIER
2008: Learning to be a Peacemaker – "Die Augen gegenüber der Welt öffnen"

2007: Mohamed Sahnoun – Verletzte Erinnerungen heilen

Der algerische Diplomat und Botschafter Mohamed Sahnoun war von 2006 bis 2009 Präsident von Initiativen der Veränderung (IofC) International und gründete das jährliche Forum für menschliche Sicherheit...
MEHR DAZU HIER
2007: Mohamed Sahnoun – Verletzte Erinnerungen heilen

2006: Zeke Reich – Mauern der Angst durchbrechen

Zeke Reich ist Psychotherapeut in einer Klinik in Washington DC. Er erinnert sich lebhaft an eine Begegnung im IofC-Konferenzzentrum in Caux, die seine Lebensperspektive für immer verändert hat.
MEHR DAZU HIER
2006: Zeke Reich – Mauern der Angst durchbrechen

2005: Omar Salad Elmi - Misstrauen beseitigen

"In der somalischen Delegation gibt es zwei Personen, die Omar heissen", sagte mir der Mann von der Zimmerverteilung im Konferenzzentrum von Initiativen der Veränderung (IofC) in Caux. "Da wir keine w...
MEHR DAZU HIER
2005: Omar Salad Elmi - Misstrauen beseitigen

2004: Das Housekeeping-Team - "Mein Traum, der Welt zu dienen, wurde wahr"

Bevor Sie in Ihrem Zimmer in Caux ankommen, war schon jemand vom Zimmerdienst (Housekeeping) vor Ihnen da, um zu überprüfen, ob alles sauber und das Bett gemacht ist und ob die Glühbirnen funktioniere...
MEHR DAZU HIER
2004: Das Housekeeping-Team - "Mein Traum, der Welt zu dienen, wurde wahr"

2003 : Burundi – Zehn Jahre politischer Dialog

Zwischen 2003 und 2013 war das Konferenzzentrum in Caux Schauplatz von sieben politischen Dialogen zwischen tief zerstrittenen Führungspersönlichkeiten aus Burundi. Diese Dialoge brachten Vertretende ...
MEHR DAZU HIER
2003 : Burundi – Zehn Jahre politischer Dialog

2002: Erika Utzinger - 200 Meter Geschichte

Die Archive des Konferenz- und Seminarzentrums von Caux, die sich heute im Besitz des Kantons Waadt befinden, sind eine unerschöpfliche Quelle von wertvollen Informationen. Die Schweizer Archivarin El...
MEHR DAZU HIER
2002: Erika Utzinger - 200 Meter Geschichte

2001: Cornelio Sommaruga - "Grüss Gott!'

Ich habe Cornelio Sommaruga zum ersten Mal bei einer privaten Dinnerparty getroffen. Er war damals Leiter des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) und kam gerade aus Kuba zurück, wo er mitt...
MEHR DAZU HIER
2001: Cornelio Sommaruga - "Grüss Gott!'

2000: Angela Starovoytova und Konstiantyn Ploskyi - Die Masken fallen lassen

Um die Jahrtausendwende kamen viele junge Ukrainer nach Caux. Einige von ihnen übernahmen die Leitung von Foundations for Freedom (F4F). Dies ist ein Programm für junge Menschen, das Kurse über die We...
MEHR DAZU HIER
2000: Angela Starovoytova und Konstiantyn Ploskyi - Die Masken fallen lassen

1999: Gente que Avanza - Lateinamerika auf dem Vormarsch

Es war ein Tag, der Geschichte schrieb, als 1999 über 40 junge Lateinamerikanerinnen und Lateinamerikaner durch die Eingangstür des Konferenzzentrums in Caux stürmten und alle umarmten, denen sie bege...
MEHR DAZU HIER
1999: Gente que Avanza - Lateinamerika auf dem Vormarsch

1998: Ningali Cullen - Reise der Heilung

Als Ningali Cullen 1998 nach Caux kam, brachte sie Nachrichten über eine wachsende gesellschaftliche Bewegung in Australien mit, die die Wahrheit über die Geschichte ihres Landes anerkennen wollte.
MEHR DAZU HIER
1998: Ningali Cullen - Reise der Heilung
1 - 13 of 65