Nick Foster wird Co-Generaldirektor von IofC Schweiz

09/02/2021
Nick Foster

 

Nick Foster bislang Direktor des Caux Forums, wird gemeinsam mit Stephanie Buri die Rolle des Co-Direktors von IofC Schweiz übernehmen.
Nach neun Jahren bei Initiativen der Veränderung (IofC) und einem Jahr als Co-Direktor von IofC Schweiz verlässt Rainer Gude die Organisation, um Executive Coordinator der Geneva Peacebuilding Platform zu werden.

Nick Foster
Nick Foster

"Wir sind traurig, Rainer gehen zu sehen, wünschen ihm aber alles Gute und danken ihm für alles, was er für IofC Schweiz geleistet hat", sagt Christine Beerli, Präsidentin von IofC Schweiz . "Wir freuen uns, dass Nick die Rolle des Co-Direktors übernimmt und damit das Modell der Co-Leitung fortsetzt, das sich in diesen Zeiten der Unsicherheit und des ständigen Wandels als perfekte Lösung erwiesen hat."

Rainer arbeitete bei IofC International zunächst als Projektmanagers, zeichnete anschliessend bei IofC Schweiz für Partnerschaften verantwortlich und übernahm im letzten Jahr die Stelle des Co-Generaldirektors.

"Man verlässt IofC nie wirklich", sagt er. "Die Werte und die Arbeit im Einsatz für eine bessere Welt, indem man bei sich selbst beginnt, sind etwas, das man in jedem Beruf leben kann. In meiner neuen Position werde ich viel von dem umsetzen, was ich in den letzten Jahren getan habe - versuchen, Menschen bei ihrer Arbeit für den Frieden zu verbinden, auszurüsten und hoffentlich auch zu inspirieren."

Rainer Gude
Rainer Gude

Stephanie und Rainer wurden Co-Direktorin und Co-Direktor in einer Zeit, die für die Organisation und, als die Pandemie um sich griff, für die Welt kritisch war.

"2020 war so viel komplexer, als ich oder irgendjemand sich hätte vorstellen können", sagt Rainer. "Ich habe so viel gelernt, aber vor allem bin ich dankbar für all die bereichernden Begegnungen, die mir diese Arbeit beschert hat. Mein herzlicher Dank geht an unser Team, das in diesem schwierigen Jahr alles gegeben hat, an den Vorstand von IofC Schweiz, an das erweiterte IofC-Netzwerk und an unsere Partnerorganisationen. Sie können davon ausgehen, mich in Caux oder bei anderen IofC-Veranstaltungen wiederzusehen. Ich werde weiterhin ein IofC-Botschafter sein, wo immer ich auch hingehe."

"Ich bin dankbar für alles, was wir gemeinsam mit Rainer in diesem historischen Jahr gelernt haben. Rainer ist der geborene Brückenbauer, und ich freue mich über die Chance, die seine neue Ernennung nicht nur ihm, sondern auch dem internationalen Genf, zu dem auch IofC gehört, bietet. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Nick, unserem Team und dem Stiftungsrat in diesem besonderen Jahr, in dem IofC Schweiz 75 Jahre alt wird", sagt Stephanie.

Nick ist seit 2012 Direktor des Caux Forums bei IofC Schweiz. Nach seinem Studium der Kunstpädagogik und Psychologie lebte er in vielen Teilen der Welt und arbeitete in den Bereichen Bildung, Produktion, Unternehmensberatung und im Non-Profit-Sektor. IofC lernte er in den 1980er Jahren kennen, zuerst durch "Making Britain a Home" und dann durch Foundations For Freedom in Osteuropa und Russland. Er engagiert sich leidenschaftlich für eine bessere Welt, bringt ein umfassendes Wissen des IofC-Netzwerkes mit und sieht sich der Umsetzung der Werte von IofC in seinem Leben und seiner Arbeit verpflichtet.

"Ich hoffe, dass ich die Verbindung und das Engagement, das Rainer, Stephanie und der Stiftungsrat in einem schwierigen Übergangsjahr vorgelebt haben, aufrechterhalten kann", so Nick. "Wir haben im letzten Jahr festgestellt, dass Online-Aktivitäten reichhaltig, tiefgründig und gemeinschaftsbildend sein können, obwohl wir das Gefühl des Dienens und der informellen Verbindung vermisst haben, das lange mit den Erfahrungen in Caux verknüpft war. Es gibt so vieles, was wir von dem Neuen, das wir nach wie vor lernen, umsetzen können. Die Welt verändert sich rasend schnell und es geht darum, Antworten zu finden und nicht nur zu reagieren.

Die "Cauxmmunity" hat uns gegenseitig und die Stiftung im Laufe dieses schwierigen Jahres enorm gestärkt. Ich freue mich darauf, unser Netzwerk und Caux auch angesichts verbleibender Unsicherheiten weiterhin zu unterstützen und unsere bestehenden Partnerschaften zum Aufbau von Vertrauen über die Gräben der Welt hinweg zu stärken. Dieses Jahr ist der 75. Jahrestag der IofC-Aktivitäten in Caux, und ich glaube, dass Caux und die gesamte IofC-Gemeinschaft eine Quelle der Hoffnung und Unterstützung für die Welt sein können."

Wir wünschen Nick alles Gute in seiner neuen Rolle und freuen uns auf seine Co-Leitung!

 

 

Featured Story
Off
Event Categories
IofC Switzerland

zum gleichen Thema

Paul Misraki

1948 - Paul Misraki: Soundtrack für ein neues Deutschland

Deutschland lag in Trümmern. Europa lag in Trümmern. Millionen Menschen waren getötet worden, Millionen weitere verwundet und vertrieben worden. Es gab auch geistige Trümmer, tiefe kollektive Traumata...

Peter Petersen

1947 - Peter Petersen: "Alles, was wir uns zu unserer Verteidigung zurechtgelegt hatten, brach zusammen"

“Damals hätte selbst ein Hund ein Stück Brot aus der Hand eines Deutschen abgelehnt", erinnert sich Peter Petersen, einer von 150 Deutschen, denen die Alliierten 1947 erlaubten, nach Caux zu kommen. S...

Trudi Trüssel

1946 - Trudi Trüssel: "Es braucht auch eure Klasse, um eine neue Welt aufzubauen."

"Ich spürte das zutiefst, denn ich gab den Reichen die Schuld, dass es vielen Menschen so schlecht ging. Es wollte mir einfach nicht in den Kopf, dass einige alles haben können, was sie wollen, ohne a...

Yara black and white

75 Jahre, 75 Geschichten

"Meine Geschichte ist nichts Besonderes und sie gehört auch nicht mir. Sie ist Teil dieses Konferenzzentrums. Sie ist 75 Jahre alt und umfasst Hunderttausende von Zugfahrten, Spaziergängen, Vorträgen,...

IofC In words DE square

Umfrage: Wie können wir unser Angebot optimieren?

Es ist unser Ziel, Sie zu inspirieren, auszubilden und mit anderen Menschen zu verbinden, um Sie dadurch auf Ihrem Weg von einem persönlichen zum globalen Wandel zu unterstützen. Doch um dies so optim...

Dolce Riviera 2020 alp horns

Schweizer Nationalfeiertag in den Gärten des Caux Palace

Normalerweise ist der Schweizer Nationalfeiertag am 1. August die perfekte Gelegenheit für die Teilnehmenden des Caux Forums, um einige Schweizer Traditionen zu entdecken, darunter auch das Käsefondue...

Annual Report 2019 De square

Entdecken Sie den Jahresbericht 2019!

Unser Jahresbericht 2019 ist jetzt verfügbar! Entdecken Sie unsere Aktivitäten und erleben Sie noch einmal die Höhepunkte des Caux Forums 2019....

Black lives matter slider

Schwarze Leben zählen. Schwarze Geschichten sind wichtig. Die Geschichte dessen, was wir jetzt tun, zählt.

Geschichten haben Kraft. Für IofC zählt der Austausch von Geschichten als ein mächtiges Werkzeug für Veränderungen. Geschichten inspirieren diejenigen, die zuhören, und geben ihnen die Chance, eine ne...

Quiet Time event 31 March after event crop

Eine Zeit der Stille - Live-Event auf Facebook

Eine Zeit der Stille ist eine Form der stillen Reflexion, die darin besteht, sich innerer Vorgänge (Gedanken, Gefühle, Motive) bewusst zu werden und diese aufzuschreiben. Ob Sie darin schon erfahren s...

Reconciliation, birds flying, wire fence

Christine Beerlis Ansprache bei versoehnt.ch in Bern

Am 6. Februar 2020 fand in Bern die Konferenz versoehnt.ch statt. Christine Beerli, Präsidentin von Initiativen der Veränderung Schweiz, hielt bei der Eröffnungsveranstaltung an der Berner Uni S eine ...

Caux_Palace_Sunset

Führungswechsel bei IofC Schweiz

Initiatives of Change Schweiz wird bald eine neue Führungskraft suchen. ...

Digital Day

IofC beim dritten Schweizer Digital Day

Wir sind zunehmend auf Smartphones und andere vernetzte Geräte angewiesen, die fast jeden Aspekt unseres Lebens beeinflussen: unsere Beziehung zu uns selbst und anderen, unser privates, öffentliches s...

Geneva goes Lucerne 2

Genf trifft Luzern! mit Christine Beerli

Welche Bedeutung hat und vor welchen Herausforderungen steht das internationale Genf heute? Und welche Rolle spielen hier heute Multilateralismus und eigene Netzwerke der Stadt? Diese Fragen stellte d...

Rainer Gude TEDx talk 2019

Stille und Liebe : Zwei Alleskönner

"Durch meine Arbeit und persönliche Reise habe ich festgestellt, dass es viele Dinge gibt, die ich nicht kontrollieren kann. Doch das wenige, das ich kontrollieren kann, das ich verändern kann, steckt...