11. - 15. Juli 2018

Gemeinschaften wiederherstellen, Gerechtigkeit fördern

 

 

___________________________________________________________________________

 

Wir leben in einer Zeit zunehmender komplexe gesellschaftlicher Realitäten. Gewaltbereiter Extremismus wird häufiger und tritt in immer neuen Formen auf. Wir sind oft nicht in der Lage, effektiv und nachhaltig darauf zu reagieren.

Auf dem Weg zu einem inklusiven Frieden ist ein dreijähriges Programm für Friedensschaffende, das sich im Umgang mit gewaltbereitem Extremismus verstärkt mit einem am Menschen orientierten Ansatz befasst. Teilnehmende aus lokalen, nationalen und internationalen Regierungen, NGOs und Entwicklungshilfeinstitutionen diskutieren inspirierende Fallstudien eines erfolgreichen Wandels und erhalten Schulungen zu Tools und Methoden für die Friedensförderung.

Wie können die Anerkennung und Wiedergutmachung von Leid dazu beitragen, Gerechtigkeit wiederherzustellen und jenen Gemeinschaften und Menschen zu Heilung verhelfen, die unter dem Einfluss eines gewaltbereiten Extremismus gelitten haben?

Auf dem Weg zu einem inklusiven Frieden 2018 diskutiert eine opferorientierte Justiz und befasst sich mit der Frage nach dem Umgang mit radikalisierten Menschen, die entweder strafrechtlich verfolgt werden oder freiwillig in ihre Gemeinschaft zurückkehren.

Die fünftägige Veranstaltung untersucht, wie die Bedürfnisse von Opfern/Überlebenden gewahrt und Gemeinschaften, die unter dem Einfluss eines gewaltbereiten Extremismus gelitten haben, wiederhergestellt werden können, ohne dabei zu vergessen, Täterinnen und Tätern zuzuhören und ihre Rechte zu respektieren. Das Event bietet Training durch Dialoge, Tools und Methoden der opferorientierten Gerechtigkeit sowie narrative Analysen mit Fallstudien aus der ganzen Welt.

 

Referentinnen und Referenten

Dr. Mohamed Abu-Nimer (Palästina/USA) - Berater bei KAICIID und Professor der School of International Service der American University in Washington D.C.

John Caulker (Sierra Leone) - Gründer von Fambul Tok, einer zivilen Initiative in Sierra Leone zur Wiedereingliederung ehemaliger Kämpferinnen und Kämpfer

Dr. Thalia González (USA) - Professorin für Politk am Occidental College & Gastlektorin am Georgetown Law Centre on Poverty and Inequality

Gululai Ismail (Pakistan) - Gründerin und Vorsitzende von Aware Girls

Amina Khalid (Grossbritannien) - Programmleiterin für nachhaltige Gemeinschaften, Gründerinn von « Peace Begins at Home »

Dr. Sergey Markedonov (Russland) - Professor am Foreign Regional Studies and Foreign Policy Department der Russischen Staatsuniversität für Humanwissenschaften und Mitglied des Gorchakov-Clubs

Amjad Mohamed Saleem (Sri Lanka) - Manager für Inklusion, Engagement und Sicherheit bei der Internationalen Föderation des Roten Kreuzes (IFRC)

David Smart (Grossbritannien) - Leiter der Nationalen Antiterror-Abteilung, Landeskoordinator von Prevent

Dr. Carl Stauffer (USA) - Professor für Justiz und Entwicklungsstudien des Zentrums für Justiz und Friedensförderung der Eastern Mennonite University


Alle Events zum Thema


zum gleichen Thema

Hasan Davis and son

Hoffnung weitergeben: Vater und Sohn

Hasan Davis ist selbsternannter „Hoffnungsgeber“, der sein Leben dem Zweck verschrieben hat, Jugendlichen in den USA und aller Welt Sinn, Vertrauen und Entschlossenheit zu vermitteln. Sein Sohn Malcol...

Emilie Tankora

Mercy Corps: Kapazitätsaufbau für lokale Gemeinschaften

Es ist der 12. Juli 2019 und damit der Abschluss der Konferenz Auf dem Weg zu einem inklusiven Frieden. Während das Event sich vorab mit der Prävention von gewaltsamem Extremismus, Resilienz in Gesell...

TIP 2019

Auf dem Weg zu einem inklusiven Frieden 2019

Die Bedeutung einer Zusammenarbeit mit lokalen Gruppen und der Schaffung eines kreativen und inklusiven Frieden stand im Mittelpunkt der dritten und letzten Konferenz der Reihe „Auf dem Weg zu einem i...

Interreligiöser Dialog als Werkzeug für Frieden

Während eines zweitägigen Workshops im Rahmen der Konferenz Auf dem Weg zu einem inklusiven Frieden erläuterte Moise „Mike“ Waltner, Programmleiter des International Fellows-Programms am International...

TIP 2018

Gender-Perspektiven bei der Friedensförderung: Extremisten inklusiv und umfassend ansprechen

Im Rahmen von Auf dem Weg zu einem inklusiven Frieden 2018 schulte Melinda Holmes, Senior-Beraterin und Programmleiterin des International Civil Society Action Network (ICAN), bei einem dreitägigen Wo...

TIP 2018 Highlights

Entdecken Sie die Höhepunkte von Auf dem Weg zu einem inklusiven Frieden 2018!

Die Höhepunkte von Auf dem Weg zu einem inklusiven Frieden 2018 im video...

Towards an Inclusive Peace

„Es war noch nie so entscheidend wie jetzt, eine inklusivere Gesellschaft zu schaffen.“

Der letzte Tag von Auf dem Weg zu einem inklusiven Frieden widmete sich den Herausforderungen der Reintegration und Deradikalisierung. Amina Khalid, Leiterin des Programms "Sustainable Communities" un...

T4C

Gemeinschaften für nachhaltigen Frieden stark machen

Gewaltsamer Extremismus betrifft Gemeinschaften weltweit. Diejenigen, die gewaltsame extremistische Handlungen begangen haben, müssen wieder in ihre Gemeinschaft integriert werden. Aus diesem Grunde b...

TIP 2018

TIP 2018: „Extremismus zu begegnen ist Teamarbeit.“

Am dritten Tag von Auf dem Weg zu einem inklusiven Frieden 2018 begann die Gruppe mit einer Diskussion über gemeinschaftliche Ansätze gegen gewaltsamen Extremismus. Die Podiumsteilnehmenden David Smar...

TIP 2018

TIP 2018: "Wohin gehen wir von hier?"

Der heutige Tag befasste sich bei Auf dem Weg zu einem inklusiven Frieden mit der Kraft einer opferorientierten Justiz. Dr. Carl Stauffer, Professor der Eastern Mennonite University, und Thalia Gonzál...

TIP 2018

TIP 2018: "In Caux glauben wir, dass Veränderung von innen kommt."

Am 11. Juli 2018 wurde im schweizerischen Caux der zweite Teil der dreijährigen Konferenzreihe Auf dem Weg zu einem inklusiven Frieden eröffnet....

Towards an Inclusive Peace 2017

Menschen vor Ort in den Kampf gegen gewaltbereiten Extremismus einbeziehen

Vom 23. - 26. Juli 2017 fand im Rahmen des Caux Forums die erste Konferenz "Auf dem Weg zu einem inklusiven Frieden (TIP)" statt. Das Event bemühte sich um neue Wege für Friedensschaffende im Umgang m...

Towards an Inclusive Peace 2017

Friedensfördernder Ansatz im Umgang mit gewaltbereitem Extremismus

95 Grassroot-Aktivistinnen und -Aktivisten, Friedensschaffende, nationale und internationale politische Entscheidungsträgerinnen und -träger, Vertretende aus NGOs, Akademikerinnen und Akademiker sowie...

Towards an Inclusive Peace 2017

Beginn einer neuen Initiative: Auf dem Weg zu einem inklusiven Frieden 2017

Nach monatelanger sorgfältiger Planung und harter Arbeit war es endlich soweit. Am 23. Juli 2017 wurde das neue Caux Forum-Event "Auf dem Weg zu einem inklusiven Frieden 2017" mit rund 100 Teilnehmen...


#CauxForum #CauxTIP #inclusivepeace