Tag der Dankbarkeit

01. August 2021

75. Jubiläum

2021 feiert Caux sein 75-jähriges Bestehen als europäisches Konferenzzentrum der weltweiten Bewegung von Initiativen der Veränderung.

Das Caux Forum im Juli dieses Jahres markiert den Höhepunkt der Feierlichkeiten rund um den 75. Jahrestag. Der Schweizer Nationalfeiertag und der Tag der Dankbarkeit am 1. August bilden den Abschluss des Caux Forums.

An diesem Tag wird das Geschenk gefeiert, das einige unglaublich visionäre Schweizer Familien und Einzelpersonen der Welt vor 75 Jahren machten, als sie das verfallene Caux Palace-Hotel kauften. (Mehr dazu hier).

Sie glaubten, globale Veränderung müsse bei uns selbst beginnen und auf kulturübergreifenden sozialen Werten beruhen. Initiativen der Veränderung Schweiz setzt sich auch heute für diesen Ansatz ein und möchte alle, die an unseren Aktivitäten teilnehmen, inspirieren, ausbilden und verbinden, um so neue Möglichkeiten, Kooperation und Vertrauen zu schaffen.

 

Caux Artists 2017

 

Initiativen der Veränderung hat schon immer die Kunst als Mittel genutzt, um Kulturen, Identität und Interdependenz zu feiern und die Verbindung zwischen Menschen zu fördern.

Eine der wichtigsten Facetten der 75-Jahr-Feierlichkeiten wird sein, künstlerische Produktionen aus der Vergangenheit wieder aufzugreifen und neue Kooperationen, Workshops und Beiträge zu fördern. Künstlerische Komponenten werden daher im Laufe der kommenden Monaten in das Caux Forum und auch in den Tag der Dankbarkeit eingewoben werden.

Der Tag der Dankbarkeit wird nicht nur den offiziellen Abschluss des Caux Forum Online 2021 markieren. Er wird sich auch auf die Rolle konzentrieren, die das Caux Konferenz- und Seminarzentrum in den letzten 75 Jahren als Katalysator für Veränderungen gespielt hat.

 

TIP 2019 hands

 

8:00 - 9:00 am GMT: Tag der Dankbarkeit - Wasser des Lebens

Feiern Sie mit uns das wunderbare Fresko von Lennart Segestrale, jenes Meisterwerk, das im Laufe der Jahre so viele wichtige Mahlzeiten und Diskussionen im Speisesaal des Caux Konferenz- und Seminarzentrums begleitet hat.

MEHR HIER

 

12:00 - 14:00 GMT: Eröffnung IofC Hub 2021 (1. - 5. August)

Zum zweiten Mal dient der IofC Hub dem internationale Netzwerk von Initiativen der Veränderung als Plattform des Austauschs und der Verbindung.

JETZT ANMELDEN

 

15:00 - 16:00 GMT: Tag der Dankbarkeit - 'Musical Stories' mit dem Caux Vintage Chorus

Diese musikalische Veranstaltung wird eine Vielzahl von Liedern präsentieren, die speziell für Caux und die vielen Aktivitäten von Initiativen der Veränderung auf der ganzen Welt komponiert und aufgeführt wurden. Machen Sie mit und entdecken Sie (neu) das musikalische Erbe von IofC.

JETZT ANMELDEN

 

Bleiben Sie dran für weitere Informationen!

 

Image
Lennart Segerstrale At the spring of life fresco
Lennart Segerstråles Freske im Caux Palace

 

Foto oben: Adrien Giovannelli

Foto Freske: Initiativen der Veränderung


zum gleichen Thema

This is us square 8.png

75 Jahre Geschichten: Unser Team!

Als wir im Februar 2021 die Reihe 75 Jahre der Geschichten über 75 Jahre der Begegnungen im Konferenzzentrum von Initiativen der Veränderung in Caux starteten, hatten wir keine Ahnung, auf welches Abe...

Caux in snow 2021 credit Cindy Bühler

2021: Initiativen der Veränderung Schweiz – Die Türen von Caux für ein neues Kapitel öffnen

Unsere Serie von 75 Geschichten zu 75 Jahren Konferenzzentrum der Initiativen der Veränderung in Caux neigt sich dem Ende zu. Die Präsidentin von Initiativen der Veränderung Schweiz, Christine Beerli,...

Aad Burger

2020: Aad Burger – Struck by a virus

In 2020, the Caux Forum went online in response to the pandemic. Its organizers found that this made Caux accessible to people all over the world who could not have taken part in normal circumstances....

Marc Isserles 2017

2019: Marc Isserles – ‘We must save the children’

During World War II, the Caux Palace (later the Initiatives of Change conference centre in Switerland) provided a refuge for Jews fleeing the Shoah. Over the years, some of them – or their descendants...

Wael Broubaker climate actionist

2018: Wael Boubaker – ‘Climate change should be top top top priority’

When Tunisian economics graduate Wael Boubaker joined the Caux Peace and Leadership Programme (CPLP) in 2018, he expected a conference which would look good on his CV, and some beautiful scenery. Inst...

Tanaka Mhunduru CPLP

2017: Tanaka Mhunduru – A home for the world

Tanaka Mhunduru from Zimbabwe is one of the organizers of the Caux Peace and Leadership Programme (CPLP), a one-month programme for young people from around the world. He first took part in 2017....

Diana Damsa Winter Gathering 2016

2016: Diana Damsa – ‘It made me feel I counted’

The Winter Gathering of 2016 was a special experience for Diana Damsa – not just because she experienced Caux in winter, but also because, for the first time in eight years, she had no responsibilitie...

Philippe and Liseth Lasserre

2015: Lisbeth Lasserre – ‘The richness in art’

Lisbeth Lasserre came from Winterthur, where her grandparents, Hedy and Arthur Hahnloser, had built up a private collection of art at their home, Villa Flora. Amongst their artist friends were Bonnard...

Catherine Guisan

2014: Catherine Guisan – Europe’s Unfinished Business

Catherine Guisan is Visiting Associate Professor at the University of Minnesota, USA. She has written two books on the ethical foundations of European integration. In 2014 she spoke at Caux’s first se...

Tom Duncan

2013: Tom Duncan – Restoring a healthy planet

2013 saw the first full-length Caux Dialogues on Land and Security (CDLS). These events, which took place at the Caux Conference and Seminar Centre, focus on the links between sustainable land managem...

Merel Rumping

2012: Merel Rumping – Going out on a limb

When Merel Rumping from the Netherlands first visited Caux in 2012, she had a goal in mind – ‘to explore how I could contribute to a more just world through my professional activities’....

Lucette Schneider

2011: Lucette Schneider – Choices which make the magic of Caux

For many years, Lucette Schneider from Switzerland organized the team which gathered in the early mornings to wash, peel and chop vegetables for the kitchens of the Caux conference centre. ...

Mohan Bhagwandas 2003

2010: Mohan Bhagwandas – Addressing the crisis of integrity

Mohan Bhagwandas is all too aware of his carbon footprint. In the 13 years from 2006 to 2019, he flew 17 times from his home city of Melbourne, Australia, to Switzerland to take part in the Caux confe...

Rajmohan Gandhi 2011 Caux Forum Human Security

2009: Rajmohan Gandhi – Bridges between India and Pakistan

25 distinguished Indians and Pakistanis came to Caux in 2009 with the aim of building bridges between their countries. The man who initiated the gathering was Rajmohan Gandhi, a grandson of Mahatma Ga...

Iman Ajmal Masroor

2008: Learning to be a Peacemaker – "Die Augen gegenüber der Welt öffnen"

2008 wurde ein ungewöhnlicher Kurs über den islamischen Ansatz zur Friedensstiftung ins Leben gerufen, der von Imam Ajmal Masroor aus England entwickelt wurde. Der Koordinator des Kurses, Peter Riddel...