Vertrauensbildung: Der entscheidende Faktor für nachhaltigen Frieden

02-06 Juli 2019

Vertrauensbildung ist nach wie vor in allen Bereichen einer der entscheidensten Faktoren für menschliche Sicherheit. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt des Events auf den drei Pfeilern menschlicher Sicherheit: gute Regierungsführung, soziale Inklusion und Heilung von Erinnerungen. Angesichts zunehmender Spannungen, Konflikte und der Unsicherheit des internationalen politischen Klimas ist es von Bedeutung, ein besonderes Augenmerk auf diese drei Bereiche zu richten.

Wie auch in den vergangenen Jahren werden wir die drei Pfeiler mit den Nachhaltigen Entwicklungszielen verknüpfen. Hauptaugenmerk liegt hierbei auf einer Reduzierung von Ungleichheiten (Ziel 10), Gendergleichheit (Ziel 5) und Partnerschaften zur Umsetzung der Ziele (Ziel 17).

 

An wen richtet sich Gerechte Regierungsführung für menschliche Sicherheit?

Das Event wendet sich an Vertreterinnen und Vertreter des privaten, öffentlichen und zivilen Sektors, denen menschliche Sicherheit am Herzen liegt:

  • Politische Entscheidungsträgerinnen und -träger
  • Aktivistinnen und Aktivisten
  • Führungspersönlichkeiten verschiedener Gemeinschaften
 

Ziel des Events

Ziel dieser gemeinsamen Zeit ist die Erarbeitung von Optionen im Umgang mit Ursachen von Misstrauen in Bezug auf gute Regierungsführung, soziale Inklusion und der Heilung von Erinnerungen. Nutzen Sie die Gelegenheit, Netzwerke auf- und auszubauen und von Gleichgesinnten zu lernen, damit Ihre Arbeit und Projekte von dieser Zeit in Caux profitieren. Das Event bietet Dialoge, Zeit zum Nachdenken, persönliche Interaktion und aktives Hören in kleinen Community-Gruppen.

 

Training Tracks

Trainer: Natasha Borenko

Trainers: Daphrose Ntarataze Baramapama & Desire Tuyishemeze

Trainers: Lada (Vladyslava) Kanevska & Liliya Luts

Ebook: Crossing Paths

Ein Handbuch zu den sechs Pfeilern menschlicher Sicherheit und den Globalen Zielen 2030

Sie können hier das Ebook zu den sechs Pfeilern menschlicher Sicherheit und den Globalen Zielen 2030 herunterladen.

Mehr Informationen in englischer Sprache finden Sie hier.

 

Durch die Teilnahme an Gerechte Regierungsführung für menschliche Sicherheit erhielt ich Gelegenheit, mit Menschen aus aller Welt zusammenzuarbeiten. Das ist unbezahlbar! Dieses Forum ermöglicht Dialoge über globale Fragen in Bezug auf Rasse, Sicherheit, politische Interaktion und Immigration. Jeder wünscht sich eine friedliche Regierungsführung und wir müssen reale, effektive und menschliche Lösungen in den Bereichen Polizeiarbeit und Immigration erschliessen.

Jesse Guardiola, Direktor des Hispanic Outreach bei der Polizei Tulsa/Oklahoma

Der überraschendste und langfristigste Aspekt von Gerechte Regierungsführung für menschliche Sicherheit sind die Bemühungen, anderen zu dienen, zu agieren, Wandel zu bewirken und die Rolle einzelner Menschen in diesem Veränderungsprozess. Diese Faktoren haben meine Arbeit in Simbabwe, wo ich in einem Umfeld arbeite, das unter einem zerstörerischen Bergbau leidet, beeinflusst.

Farai Maguwu, Centre for Natural Resource Governance

Die Konferenz Gerechte Regierungsführung für menschliche Sicherheit findet an einem der spektakulärsten Veranstaltungsorte statt, die ich je gesehen habe. Das Event ist sowohl professionel als auch persönlich erstaunlich. Aus beruflicher Sicht, weil ich inspirierenden Menschen traf, die einen wahren Unterschied in der Welt machen. Persönlich, weil dort Zeit zum Nachdenken, zur Erneuerung und zur Bestätigung meines Engagements für menschliche Sicherheit gegeben war.

Jonathan Rudy, leitender Berater für menschliche Sicherheit, Alliance for Peacebuilding

In der Mitte der Konferenz verliert man sich völlig in der Magie von Caux, die besagt, dass wir alle einander zuhören und unseren Brüdern und Schwestern aus aller Welt etwas zu sagen haben. Diese Gespräche vermitteln einen erweiterten Blick auf die Welt und zeigen auf, wieviel in den Bereichen Gerechtigkeit und Gleichheit für alle noch getan werden muss.

S. Michelle Place, Leiterin der Tulsa Historical Society & Museum 

referentinnen und referenten

Iqbal Singh Bains
Additional Chief Secretary under State Government of Madhya Pradesh
India
Weiterlesen Mehr ausblenden
Iqbal Singh Bains is the current Additional Chief Secretary under State Government of Madhya Pradesh. He has over 30 years of experience as a member of India’s premier civil service, the Indian Administrative Service (IAS) and has worked in a wide range of government departments, from energy to rural development to aviation. In 2012 he was responsible for conceptualizing and implementing the Public Service Delivery Guarantee Act in Madhya Pradesh, the first of its kind in India. It guaranteed to citizens the time bound delivery of public services and has been used as a critical tool for curbing corruption at the lower levels of state bureaucracy. For their work they received a United Nations Public Service Award as a mark of effective and responsive public administration. In August 2016 he was responsible for establishing the groundbreaking Ministry of Happiness in Madhya Pradesh, a volunteer led initiative to promote happiness as an essential component of public policy. Alongside numerous other activities, this Ministry designed a programme called “Pause” in collaboration with Initiatives of Change, India. This aspired to equip people with the competences and skills required to live a fulfilling life and better harness their own potential.
Sunny Donkupar Mawiong
Initiativen der Veränderung
Indien
Weiterlesen Mehr ausblenden
Sunny Donkupar Mawiong stammt aus dem Nordosten Indiens und war als Student Vizepräsident der North East Community Organisation Pune und der Meghalaya Youth Association Pune, die sich für die Rechte nordostindischer Studierender in Pune einsetzen. Sunny kam 2013 mit IocC in Kontakt, absolvierte in Asia Plateau ein Praktikum und arbeitet seit 2016 vollzeitlich für IofC. Er leitet inzwischen ein Outreachteam und erhofft sich, Gemeinschaften in Nordostindien zusammenzuführen. Für diese Vision haben er und seine Teamkolleginnen und -kollegen einen Fünfjahresplan ausgearbeitet.
Nicole Pitter Patterson
Mitbegründerin von Caribbean Girls Hack
Jamaica/USA
Weiterlesen Mehr ausblenden
Nicole Pitter Patterson ist internationale Entwicklungsberaterin und hat sich auf gemeinschaftsbasierte Unternehmertum, die Entwicklung von Kleinunternehmen sowie die Entwicklung von Sozialunternehmen spezialisiert. Sie ist die Mitbegründerin von Caribbean Girls Hack und bemüht sich dort seit 2017, um durch eine Überwindung der digitalen Schere Mädchen und junge Frauen in fünf Ländern zu stärken.
Jonathan Rudy
Berater für menschliche Sicherheit bei der Alliance for Peacebuilding
USA
Weiterlesen Mehr ausblenden
Jonathan (Jon) E. Rudy arbeitet am Zentrum für globales Verständnis und Frieden des Elisabethtown College. Er unterrichtet Frieden- und Konfliktstudien und ist ausserdem Berater für menschliche Sicherheit bei der Alliance for Peacebuilding sowie wissenschaftlicher Mitarbeiter der Social Enterprise Service Group im Bereich Friedensforschung. Er ist Fulbright-Spezialist und Mitglied der Arbeitsgruppe Globale Partner zur Prävention bewaffneter Konflikte (GPPAC). Jonathan blickt auf über 35 Jahre Berufserfahrung in 30 Ländern Asiens und Afrikas zurück. (Foto Jonathan Rudy: Elizabethtown College)
Achim Wennmann
Senior Researcher Centre on Conflict, Develpment and Peacebuilding Geneva
Switzerland
Weiterlesen Mehr ausblenden
Dr. Achim Wennmann is an expert on the economic perspectives of violent conflict, peace mediation and peacebuilding with years of experience in conflict response: peace processes, conflict prevention, and violence reduction. He is Senior Researcher at the Centre on Conflict, Development and Peacebuilding (CCDP) of the Graduate Institute of International and Development Studies in Geneva where he specialises in state fragility and hybrid political orders, the private sector in complex markets, natural resource management in fragile states and armed groups and conflict financing. His current work is focused on negotiated exits from criminal violence, sustaining peace in the city and conflict prevention in the context of large-scale business investments. He is the Executive Coordinator of the Geneva Peacebuilding Platform, a multi-purpose network that connects peacebuilding actors in Geneva and worldwide and acts as co-facilitator of the Technical Working Group on the Confluence of Urban Safety and Peacebuilding in collaboration with the United Nations Office at Geneva and UNHSP. [His published works include The Political Economy of Peacemaking (Routledge 2011) and Ending Wars, Consolidating Peace (Routledge 2010). Most recently he published Urban Safety and Peacebuilding: New Perspectives on Sustaining Peace in the City (Routledge 2018), which consolidates research and provides ideas for dealing with the increasing risk of conflict and insecurity in cities.]

facilitators

Natasha Borenko
Russia
Weiterlesen Mehr ausblenden
Natasha Borenko was born in Siberia, Russia, graduated in Psychology at Novosibirsk State University in 2008 and obtained an MA in Dramaturgy at St. Petersburg State Theatre Arts Academy in 2013. Original plays and adaptations were staged in theatres of various cities in Russia. Since 2014, she does interdisciplinary horizontally-structured collaborations with artists, educators, peace-builders and activists. Borenko focuses on socially and politically engaged theatre projects. For her participatory productions with local communities, she applies formats of documentary theatre, Theatre of the Oppressed and site-specific performances. Since 2016, she participates in and initiates international peacekeeping art projects with people from Ukraine and Russia, Caucasus and Chechnya. As a fellow of the Bundeskanzler-Stipendium programme of the Alexander von Humboldt Foundation, she is spending 2019 in Berlin, conducting the research based project “Gender-sensitive theatre as a tool for peacebuilding”.
Daphrose Ntarataze Baramapama
Ambassador and Project Director
Creators of Peace / Muntunuwundi Peace Circles & Development Programme
Daphrose Ntarataze Baramapama is Ambassador for Creators of Peace International and Project Director of Muntunuwundi Peace Circles & Development Programme in Burundi.
Psychologist
Creators of Peace
Desire Tuyishemeze is a psychologist for the Creators of Peace team in Burundi.  
Lada (Vladyslava) Kanevska
Mediator and Facilitator
Weiterlesen Mehr ausblenden
Lada (Vladyslava) Kanevska is a professional mediator and facilitator, with a more than 30 years of experience in building partnerships and profound connections for sustainable development in Ukraine. Being involved with Foundations for Freedom projects since 2014, she is a co-coordinator of the Network of Dialogue facilitators and participated in various Caux Forum activities since then. She constantly supports trust building processes and knowledge sharing within local and international projects, state and nongovernmental organizations, business and communities. She is also co-author of the on-line course “How to plan and efficiently conduct a dialogue”. Lada is a Honorary Member of National Association of Mediators of Ukraine and a Leader of Ukrainian Chapter of International Association of Facilitators.
Liliya Luts
Human Resources Management and Organizational Capacities Building
Weiterlesen Mehr ausblenden
Liliya Luts is experienced in Human Resources management and organizational capacities building, she is focused in personal developments from the view of the Future requirements and for the last years especially works with engagement of youth into professional programmes with orientation on self determination and connection to communities and personal confidence. To ensure that she also provides support to teachers and parents for helping them to become a trustful partner in relations with youth.

zum gleichen Thema

JGHS

Unser Beitrag zu den globalen Zielen

Die Bürgerinnen und Bürger dieser Welt sind aufgerufen, zu handeln, Position zu beziehen und Verantwortung zu übernehmen, um soziale und wirtschaftliche Probleme, die Menschen weltweit bedrohen, gemei...

Ethical Leadership in Business 1

Sehen Sie hier die Höhepunkte von Gerechte Regierungsführung für menschliche Sicherheit!

Die Höhepunkte von Gerechte Regierungsführung für menschliche Sicherheit im video...

JGHS plenary

Vom Kriegsgebiet zur Friedensnobelpreis-Delegierten

Raghad Al Saadi war Referentin der diesjährigen Konferenz Gerechte Regierungsführung für menschliche Sicherheit. Auf Grund bewaffneter Konflikte wurde Raghad Al Saadi mit ihrer Familie aus in ihrem He...

Caux building

Menschliche Sicherheit – von der Theorie zur Praxis

Im Juli 2018 fand zum zweiten Mal in Folge parallel zur Konferenz Gerechte Regierungsführung für menschliche Sicherheit der Zertifikatskurs humansecurityX statt. Sein Hauptziel: Die Teilnehmenden soll...

„Caux ist für mich ein Ort, um von anderen zu lernen und ihnen etwas weiterzugeben.“

Vor sieben Jahren kam Shalisa Hayes Sohn Billy Ray bei einer Party, die er mit seinen Freunden in Tacoma, einer Stadt südlich von Seattle (USA) besuchte, im Kreuzfeuer ums Leben. Shalisa baute nach di...


gebühren

BASIC ZWEIERZIMMER
  • Unterkunft und Verpflegung*CHF 340 (4 Nächte)
  • ForumsgebührenCHF 720
  • GesamtCHF 1060
BASIC EINZELZIMMER
  • Unterkunft und Verpflegung*CHF 420 (4 Nächte)
  • ForumsgebührenCHF 720
  • GesamtCHF 1140
STANDARD ZWEIERZIMMER
  • Unterkunft und Verpflegung*CHF 380 (4 Nächte)
  • ForumsgebührenCHF 720
  • GesamtCHF 1100
STANDARD EINZELZIMMER
  • Unterkunft und Verpflegung*CHF 500 (4 Nächte)
  • ForumsgebührenCHF 720
  • GesamtCHF 1220
PREMIUM ZWEIERZIMMER
  • Unterkunft und Verpflegung*CHF 580 (4 Nächte)
  • ForumsgebührenCHF 720
  • GesamtCHF 1300
PREMIUM EINZELZIMMER
  • Unterkunft und Verpflegung*CHF 700 (4 Nächte)
  • ForumsgebührenCHF 720
  • GesamtCHF 1420

* Preise pro Person pro Übernachtung mit Vollpension. Anmeldegebühr CHF 50 pro Person.

Im Preis nicht inbegriffen ist die obligatorische Kurtaxe : CHF 2.00 pro Person pro Übernachtung (frei für Kinder bis 15 Jahren)

Klicken Sie hier für weitere Informationen zu unseren Preisen, möglichen Stipendien und unseren Zimmerangeboten.   


organisationsteam

Clementine Lue Clark

Clementine Lue Clark DE

Leitung & Management - Gerechte Regierungsführung für menschliche Sicherheit
Shaima Bouzhou

Shaima Bouzhou

Ronak Hasani

Ronak Hasani

Olga Merezhouk

Olga Merezhuk

Jonas Truneh

Jonas Truneh

Daria Trofimova

Daria Trofimova


#CauxForum #humansecurity #JGHS

zurück

Vorläufiges Programm

Vertrauensbildung: Der entscheidende Faktor für nachhaltigen Frieden

programme

Tuesday, 02 July

14:45 - 16:00

Welcome Desk und eine Gelegenheit für die ersten Teilnehmenden, sich kennenzulernen

16:45 - 18:00

Opening Session

18:30 - 19:15

Abendessen

20:00 - 21:30

Willkommen in Caux!

Wednesday, 03 July

07:30 - 08:00

Zeit der Stille

08:00 - 08:15

Frühstück

09:15 - 10:45

Plenum

Gute Regierungsführung

10:45 - 12:15

Eine Weltgemeinschaft aufbauen

Vertrauensbildung/Gleichheit/ Gender

12:30 - 13:30

Mittagessen

14:45 - 16:00

Zeit der Stille

-

Workshops/Trainings

  • Vertrauensbildung
  • Gender
  • Gleichheit

16:00 - 16:30

Tee

16:45 - 18:00

Workshops/Trainings

  • Vertrauensbildung
  • Gender
  • Gleichheit

18:30 - 19:15

Abendessen

20:00 - 21:30

Abendprogramm

Thursday, 04 July

07:30 - 08:00

Zeit der Stille

08:00 - 08:45

Frühstück

09:15 - 10:45

Plenum

Soziale Inklusion

10:45 - 12:15

Eine Weltgemeinschaft aufbauen

Vertrauensbildung/Gleichheit/Gender

12:30 - 13:30

Mittagessen

14:45 - 16:00

Zeit der Stille

-

Workshops/Trainings

  • Vertrauensbildung
  • Gender
  • Gleichheit

16:00 - 16:30

Tee

-

Workshops/Trainings

  • Vertrauensbildung
  • Gender
  • Gleichheit

18:30 - 19:15

Abendessen

20:00 - 21:30

Abendprogramm

Friday, 05 July

07:30 - 08:00

Zeit der Stille

08:00 - 08:45

Frühstück

09:15 - 10:45

Plenum

Heilung der Vergangenheit

10:45 - 12:15

Eine Weltgemeinschaft aufbauen

Vertrauensbildung/Gleichheit/Gender

12:30 - 13:30

Mittagessen

14:45 - 16:00

Zeit der Stille

-

Workshops/Trainings

  • Vertrauensbildung
  • Gender
  • Gleichheit

16:00 - 16:30

Tee

16:45 - 18:00

Workshops/Trainings

  • Vertrauensbildung
  • Gender
  • Gleichheit

16:30 - 19:15

Abendessen

20:00 - 21:30

Abendprogramm

Saturday, 06 July

08:00 - 08:45

Frühstück

09:15 - 10:45

Abschlussplenum

Zusammenfassung und gemeinsamer Abschluss

10:45 - 12:15

Eine Weltgemeinschaft aufbauen

Kleingruppen und zukünftige Aktionen planen

12:30 - 13:30

Mittagessen

14:45 - 16:00

Zeit der Stille

-

Abreise

16:00 - 16:30

Tee

16:45 - 18:00

Abreise

Please note that this programme is subject to change.

Klicken Sie hier und laden Sie das Programm 2019 herunter.