Ethik und Gewinn in Einklang bringen: Das Wagnis zweier Unternehmer aus der französischsprachigen Schweiz

Ethisches Leadership im Business 2018

29/06/2018

2013 war Christophe Barman 29 Jahre alt und Geschäftsführer eines wohlhabenden Unternehmens. Eines Abends hörte er in seiner Firma von einem Fusionsplan, der von einem der Aktionäre ausging. Da er sich nicht in den Werten und der profit- und expansionsorientierten Vision des entsprechenden Aktionärs wiederfinden konnte, entschied er, seine Stelle aufzugeben. Er stieg aus und wurde Mitbegründer das Outsourcing-Unternehmen Loyco.

„Ich konnte ausgestiegen, weil ich ganz klare Werte hatte.“, sagte Christophe Barman in seinem Beitrag bei der Konferenz Ethisches Leadership im Business, die im Rahmen des Caux Forums 2018 stattfand. Er erläuterte, Loyco sei „auf Basis der Fähigkeit von Menschen gegründet", die sich auf Grund gemeinsamer Werte zusammengeschlossen haben. Die Werte: Freude, Schwarmintelligenz, Flexibilität und Inspiration. Mittlerweile hat Loyco rund hundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und der Firmenumsatz beträgt 13 Millionen Schweizer Franken. Und noch wichtiger: 73 % des Kapitals werden von den Beschäftigten gehalten. Tatsächlich beschloss Loyco vor kurzem, Holokratie durchzusetzen - oder vielmehr Loycocratie, wie es intern genannt wird: ein System der horizontalen Leitung, beim dem jeglicher Hierarchieebenen abgeschafft wurden, Gewinnbeteiligungen und das selbstständige Treffen von Entscheidungen durch die Beschäftigten.

Jonathan Normand hat bereits für grosse internationale Organisationen im Bereich Risikomessung gearbeitet. 2006 beschloss er mitten in der Finanzkrise, seine leitende Position aufzugeben, weil er seiner Arbeit „einen Sinn geben“ wollte. Er ging zu B Lab, das das globale Zertifizierungsprogramm B Corp (B Corporation) für „verantwortliche“ Unternehmen entwickelt hat. Bis heute haben über 60 000 Unternehmen weltweit, darunter 900 in der Schweiz, dank des Programms eine Bewertung ihrer sozialen und ökologischen Folgen durchführen lassen. Die Aufgabe von Jonathan Normand bei der Organisation: Unternehmerinnen und Unternehmer treffen, die die Werte von B Lab teilen, für die der Begriff ethisches Leadership wichtig ist und bedeutet, „Gewinne für das Allgemeinwohl zu erzielen“.

Beiden Unternehmern ist es wichtig, Ethik und das Streben nach Gewinn in Einklang zu bringen: „Man kann heute nicht mehr wie vor 20, 30 oder 40 Jahren agieren. Die Welt hat sich verändert, die Welt dreht sich schneller, die Welt befindet sich mitten in einer ökologischen und sozialen Krise“, erklärte Christophe Barman. Es gehe darum, den Begriff Unternehmensleistung neu zu definierte, so dass er zu den wichtigen sozialen und ökologischen Herausforderungen unserer Zeit passe.

Daher ermutigt Initiativen der Veränderung (IofC) Unternehmerinnen und Unternehmer, Entscheidungen auf Grundlage von Werten, wie Integrität und Ehrlichkeit, zu treffen und zu einer gerechteren und nachhaltigeren Welt beizutragen. Hierzu passt auch die Geschichte von Christophe und Jonathan: eine von zwei Unternehmern, die Veränderungen in die Wege geleitet haben.

Der Erfolg eines Unternehmens wie Loyco oder nach B Corp zertifizierten Unternehmen zeigt, dass es möglich ist, Gewinne zu erzielen und dabei seinen Werten treu zu bleiben. Denn auch die Nachfrage ändert sich. Die Suche nach dem Sinn eines Produkts oder einer Dienstleitung spiegelt sich im Verhalten der Verbraucher wieder. Ethik und Gewinn schliessen einander nicht mehr aus. Diese Aspekte zu vereinen ist damit keine Frage der Menschenliebe mehr, die nur einer Minderheit von Organisationen vorbehalten bleibt, sondern wird zur Realität und wirtschaftlichen Notwendigkeit.

Lucie Wirz, Kommunikationspraktikantin 2018

Featured Story
Off

zum gleichen Thema

ELB 2020 livestream panel 2 with camera

Ethisches Leadership im Business – Leadership für eine resiliente Wirtschaft

Die Konferenz Ethisches Leadership im Business vom 25. und 26. Juni 2020 bildete den Auftakt zum ersten Caux Forum Online. Geboten wurde ein abwechslungsreiches Event mit Podiumsdiskussionen, die live...

Nazarene Mannie

My Learning Story: Nazrene Mannie

Nazrene Mannie ist Exekutivdirektorin des Global Apprenticeship Network (GAN) und erklärt in einem Interview unserer Reihe "My Learning Experience", warum sie nach wie vor lernt. "My Learning Story" h...

Danièle Castle

My Learning Story: Danièle Castle

Lesen Sie in unserer Reihe "My Learning Experience" das Interview mit Danièle Castle, Direktorin für Ausbildung & Talentmangement bei digitalswitzerland. Die Interviewreihe hofft, eine globale Lernerf...

Mulham Soufi ELB 2

My Learning Story: Mulham Soufi

Mulham Soufi ist Entwickler und Student an der Ecole 42 in Lyon. In unserer Interview-Reihe "My Learning Story" berichtet er von seinen Erfahrungen mit dem Lernen. "My Learning Story" hofft, eine glob...

Christine Beerlie square big

My Learning Experience: Christine Beerli

Lesen Sie in unserer Serie "My Learning Experience" das Interview mit Christine Beerli, Präsidentin von IofC Schweiz. Die Interview-Reihe sieht sich als weltweite Lernerfahrung, die Menschen auf der g...

Jowan Oesterlund big

My Learning Experience: Jowan Oesterlund

Entdecken Sie das Interview mit Jowan Oesterlund, Gründer und Geschäftsführer von Biohax International in unserer Serie "My Learning Experience". Die Interview-Reihe sieht sich als weltweite Lernerfah...

Bram Jonker long

My Learning Story: Bram Jonker

Unsere Reihe "My Learning Story" bietet eine globale Lernerfahrung, die Menschen auf der ganzen Welt verbindet. Entdecken Sie unser Interview mit Bram Jonker, Innovationsmanager bei Deloitte/Niederlan...

Biliana Vassileva

My Learning Story: Biliana Vassileva:

Entdecken Sie das Interview mit Biliana Vassileva, Coach für soziale Innovation, in unserer Serie "My Learning Story". Die Interview-Reihe sieht sich als weltweite Lernerfahrung, die Menschen auf der ...

Rainer Gude

My Learning Story: Rainer Gude

Entdecken Sie das Interview mit Rainer Gude, Manager für strategische Partnerschaften bei Initiativen der Veränderung Schweiz, in unserer Serie "My Learning Experience". Die Interview-Reihe sieht sich...

Digital Day Switzerland 2019

IofC eröffnet den Schweizer Digitaltag in Genf

„Ich kenne die Auswirkungen der Digitalisierung auf meinen Alltag. Stimmen Sie dieser Aussage zu oder nicht?“, fragte Rainer Gude, Verantwortlicher für strategische Partnerschaften bei Initiativen der...

Brian Iselin

Brian Iselins Kampf gegen moderne Sklaverei

Die Sonne geht schon langsam unter, aber die Luft ist noch warm als sich zehn Leute versammeln, um der spannenden Geschichte von Brian Iselin zuzuhören, die er während der menschlichen Bücherei erzähl...

Digital Day

IofC beim dritten Schweizer Digital Day

Wir sind zunehmend auf Smartphones und andere vernetzte Geräte angewiesen, die fast jeden Aspekt unseres Lebens beeinflussen: unsere Beziehung zu uns selbst und anderen, unser privates, öffentliches s...

Bram Jonker

Technologie und ihr Einfluss auf Kinder

Bram Jonker ist bei Deloitte Tax & Legal für Innovation und Technologie sowie digitalen Wandel zuständig. Er mag zum ersten Mal am Caux Forum teilgenommen haben, doch der Caux Palace ein alter Vertrau...

ELB 2019 cards

Digitales Vertrauen in Caux entdecken

Das Caux Forum 2019 eröffnete letzte Woche mit der Konferenz Ethisches Leadership im Business (ELB), die parallel zum Caux-Dialog über Land und Sicherheit stattfand. ELB fand vom 27.-30. Juni statt un...

ELB, Blockchain challenge

Können Sie uns erklären, was Blockchain ist? - Gewinnen Sie einen Konferenzpass

Der erste Schritt für Vertrauen in eine digitale Zukunft liegt darin, zu verstehen, worum es geht. Stephanie und Rainer möchten wissen, wie Blockchain funktioniert....