Caux wird noch grüner

Von Antoine Jaulmes, Ratsmitglied IofC Schweiz

11/07/2019
CAUX palace view

 

Das Caux Konferenz- und Seminarzentrum spart bereits in vielerlei Hinsicht Energie. So wurde eine Holzpellet-Heizung installiert, die mit lokalen Ressourcen betrieben wird statt Heizöl zu importieren. Nun wird Caux noch grüner.

Initiativen der Veränderung (IofC) Schweiz will den ökologischen Fussabdruck des Caux Forums 2019 neutralisieren, indem es 2000 Gummibäume in Meghalaya pflanzt. (Wenn Sie wollen, können auch Sie Ihren Beitrag dazu leisten – es handelt sich hierbei nur ein paar wenige Francs pro Person.)

IofC will die volle Verantwortung für seine CO2-Emissionen übernehmen. Allein der Betrieb des Caux Konferenz- und Seminarzentrums sorgt für 160 kg CO2 pro Person/Tag. Zudem trägt das Caux Forum zur Erderwärmung bei, weil es zu Reisen führt. Der durchschnittliche Teilnehmende verursacht den Ausstoss von 1400 kg CO2 – obwohl diese Zahl individuell sehr unterschiedlich ausfallen kann. So werden für Langstreckenflüge 6700 kg freigesetzt während für Personen, die mit dem Regionalzug anreisen lediglich 10 kg anfallen.

Insgesamt wird das Caux Forum 2019 für gut 1900 Tonnen Emissionen CO2 verantwortlich sein. Um dies auszugleichen, werden 2000 Gummibäume in Meghalaya gepflanzt, einem Bundesstaat im Nordosten Indiens, der bereits seit den 1960er Jahren Beziehungen zu IofC pflegt.

Die Bäume werden von der Worldview Impact Foundation gepflanzt, die Drohnen einsetzt, um Saatgut in den Nebelwäldern von Meghalaya und den Mangrovenwäldern im Südwesten von Myanmar auszubringen.

Der Gründer von Worldview Impact und Geschäftsführer, Dr. Bremley WB Lyngdoh, ist durch seine Familie schon lange mit IofC in Kontakt. In den späten 1960er Jahren, als Meghalaya die Unabhängigkeit vom Bundesstaat Assam erreichen wollte, ging Bremleys Grossonkel BB Lyngdoh nach Asia Plateau, dem IofC-Konferenzzentrum im indischen Panchgani, um offene Diskussionen mit anderen politischen Entscheidungsträgerinnen und -trägern zu führen. Zur selben Zeit leitete Bremleys Vater, Eric B Lyngdoh, junge Freiwillige der gewaltfreien Hill State-Bewegung unter Anwendung der Prinzipien von IofC und überzeugte Politikerinnen und Politiker in Assam, die Gründung von Meghalaya ohne Blutvergiessen zuzulassen. Zuletzt wirkte Bremley selbst bei der Organisation einer internationalen Konferenz für IofC in Shillong, der Hauptstadt von Meghalaya, mit.

Bremley Lyngdoh kam 2017 und 2018 nach Caux, um am Caux-Dialog über Land und Sicherheit (CDLS) teilzunehmen. Dieses Jahr kam er Ende Juni erneut zum CDLS und wurde von Conrad Sangma, Ministerpräsident des Bundesstaats Meghalaya, begleitet. Beide haben sich über die Unterstützung von IofC bei der Wiederherstellung des fragilen Nebelwaldes und Mangrovenökosystems sehr gefreut.

 

Lesen Sie mehr über die Bemühungen von Caux, das Caux Forum noch nachhaltiger zu gestalten (in englischer Sprache).

Carbon Footprint EN

 

 

Featured Story
Off
Event Categories
Caux Forum

zum gleichen Thema

Tools for Changemakers 2019

Tools for Changemakers 2019

The first edition of the ‘Tools for Changemakers’ conference took place from 14-18 July 2019 at the Caux Forum. It was based on the conclusions from the conference ‘Addressing Europe’s Unfinished Busi...

Mohamed Sahnoun commemoration 2019 picture

Commemoration of the life of Mohamed Sahnoun

Mohamed Sahnoun was an Algerian diplomat and President of Initiatives of Change from 2007 to 2008. His great ability to listen and understand others enabled him to bring together certain conflicting p...

Grampari Deepek Jadav CDLS 2019

Grampari : un programme inspirant de développement en Inde

Le jeudi 27 juin 2019, lors de la première séance plénière du Dialogue de Caux sur la Terre et la Sécurité, l’association Grampari a été présentée. Deepak Jadav, qui y est engagé depuis 2012, a mis en...

ELB 2019 cards

Digitales Vertrauen in Caux entdecken

Das Caux Forum 2019 eröffnete letzte Woche mit der Konferenz Ethisches Leadership im Business (ELB), die parallel zum Caux-Dialog über Land und Sicherheit stattfand. ELB fand vom 27.-30. Juni statt un...

TIP 2019

Towards an Inclusive Peace 2019

The importance of working closely with local communities and promoting a creative and inclusive peace was at the forefront of the third and final edition of the ‘Towards an Inclusive Peace’ conference...

JG 2019 audience

Just Governance for Human Security 2019

This year’s Just Governance for Human Security conference, part of the Caux Forum, focused on good governance, social inclusion and healing memory. These three human security pillars were linked to th...

Bram Jonker

Bram Jonker: How technology impacts children

Bram Jonker is involved in bringing innovation and technology to the digital transformation within Deloitte Tax & Legal. It may be his first time at the Caux Forum but he is no stranger to the Caux Pa...

Brian Iselin

Brian Iselin’s fight against modern slavery

The sun is slowly setting but the air is still warm as ten people form a circle to listen to Brian Iselin’s captivating story told during the human library as part of the Ethical Leadership in Busines...

Official Opening 2019 audience

Caux Forum 2019: Eröffnungsfeier

Ist Vertrauensbildung heutzutage in Vergessenheit geraten? Diese Frage hatten die 80 Teilnehmenden bei der offiziellen Eröffnungszeremonie im Hinterkopf, als sie zu Beginn des Caux Forums 2019 am Nach...

CDLS 2019 Patrick Worms

Caux-Dialog über Land und Sicherheit 2019

Seit 2013 kommen Aktivistinnen, Aktivisten, Fachleute, Landwirtinnen und Landwirte sowie Entscheidungsträgerinnen und -träger beim Caux-Dialog über Land und Sicherheit zusammen, um das Potenzial von R...

Marc Barash

Prophet der grünen Barmherzigkeit

Marc Ian Barasch beschreibt sich selbst als „einen sozialen Unternehmer, einen Sprecher, einen Vermittler, einen Networker“. Ein Blick auf Wikipedia verrät, dass er auch ein internationaler Vordenker ...

CDLS Jennifer Helgeson

Die Magie von Caux

Dr. Jennifer Helgeson zählt zu den Gründungsmitgliedern des Caux-Dialogs über Land und Sicherheit und erinnert sich noch gut an seine aufregenden Anfangszeiten. Da sie mittlerweile aus Grossbritannien...

Ben Callison

Mehr als nur Lösungen lieben

Ben Callison ist geschäftsführender Direktor von Borneo Orangutan Survival UK (BOS-UK), einer Stiftung, die für den Schutz der vom Aussterben bedrohten Orang-Utans und ihres Lebensraums in Indonesien ...

ELB, Blockchain challenge

Können Sie uns erklären, was Blockchain ist? - Gewinnen Sie einen Konferenzpass

Der erste Schritt für Vertrauen in eine digitale Zukunft liegt darin, zu verstehen, worum es geht. Stephanie und Rainer möchten wissen, wie Blockchain funktioniert....


ähnliche Events

opening ceremony 26 Juni 2019

Eröffnungsfeier