Reanimation der Superhelden der Natur

Caux-Dialog über Land und Sicherheit

11/09/2019
CDLS 2019 Alan Laubsch

 

Alan Laubsch widmet sich mit Leidenschaft einer Wiederbelebung der natürlichen „Klima-Superhelden“ – der Mangrovenwälder. Das Mittel zu diesem Zweck, so Laubsch, sei die Demokratisierung von Investitionen in das Kapital der Natur. Laubsch verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Risikomanagement führender Finanzinstituten. Zuletzt baute er Natur-Kapitalmärkte bei der Lykke AG auf und ist Gründer und Chefstratege des Unternehmens GenBlue.  

Alan Laubsch nahm 2017 am Caux-Dialog Land und Sicherheit (CDLS) teil, wo er Arne Fjortoft und Bremley Lyngdoh von der Worldview International Foundation (WIF) traf, die das erste Mangroven-Restaurierungsprojekt in der Delta-Region Myanmars durchgeführt hatten. Noch im selben Jahr trafen Alan Laubsch und sein Team auf weitere Teilnehmende der CDLS in Myanmar und gemeinsam gründeten sie den Global Mangrove Trust, mit dem sie Arne Fjortoft ermöglichen, seine Arbeit am Pilotprojekt zur Renaturierung der Mangrovenwälder zu intensivieren.

Alan Laubsch Trees in Myanmar

 

Sie verwendeten TREE (Heyerdahl Climate Pioneers), eine Blockchain-basierte Kryptowährung, an deren Entwicklung Alan Laubsch mitgewirkt hatte. Sie ist die weltweit erste digitale Mangroven-Wertmarke und der erste CO2-neutrale Blockchain-Token überhaupt. TREE hat bisher 1,5 Millionen Dollar gesammelt und damit die Pflanzung von einer Million Mangrovenbäumen im vom WIF verwalteten Thor Heyerdahl Climate Park in Myanmar unterstützt.

Alan Laubsch hat sich vorgenommen, jedes Jahr nach Caux zurückzukehren. Der strukturierte Dialog der CDLS hat ihm geholfen, die Zusammenhänge zwischen Land- und Ökosystem-Restaurierung, Konfliktlösung, Gemeinschaftsbildung und nachhaltiger Finanz- und Sanierungswirtschaft zu verstehen. Er ermöglichte ihm ausserdem, Partnerschaften mit anderen einzugehen, die in diesem Bereich tätig sind. So arbeitete er für die Natural Capital Alliance, einer Initiative von CDLS-Teilnehmenden, die Blockchain-basierte Projekte für den Aufbau eines seriösen globalen Markes untersucht.

Als Alan Laubsch 2018 und 2019 erneut den Caux-Dialog besuchte, war er erfreut zu sehen, dass das Thema Blockchain im Vergleich zum Vorjahr zunehmend in den Fokus rückte und sich immer mehr Technologinnen, Technologen sowie Unternehmerinnen und Unternehmer einbrachten. Dank der positiven Energie in Caux hat Alan Laubsch sich verpflichtet, die Renaturierung der Mangroven im grossen Massstab zu fördern und das Projekt, das die WIF in Myanmar initiiert hat, aufrecht zu erhalten.

Alan Laubsch sieht Caux als „einen wahren Zufallsgenerator“, der scheinbar unvereinbare Welten zusammenbringt und ein globales Netzwerk des Vertrauens aufbaut.

 

Featured Story
Off
Event Categories
Caux Forum

zum gleichen Thema

Michael Akampa

Investitionen für Menschen nutzbar machen

The Caux Dialogue on Land and Security (CDLS) in 2017 was a ‘turning point’ for sustainable investment professional, Micheál Akampa, who Der Caux Dialog Land und Sicherheit (CDLS) 2017 war ein Wende...

CDLS 2019 Tom Duncan

Gemeinden bei der Renaturierung von Mangroven stärken

Tom Duncans Leidenschaft gilt Problemlösungen und einem strategischen Systemdenken, vor allem in den Bereichen einer regenerativen Ökonomie sowie der Finanzökologie und -technologie, die der Wiederher...

Nhat Vhuong

Wassergewinnung aus der Luft

Der Webmarketing-Berater und Sozialunternehmer Nhat Vhuong widmet sich leidenschaftlich der Bekämpfung der Wasserknappheit. Als vietnamesischer Flüchtling, der in der Schweiz aufgewachsen ist, arbeite...

Meghalaya CDLS 2019 Conrad Sangma

Meghalaya als Beispiel einer nachhaltigen Entwicklung

„Unser Ziel in Meghalaya ist es, durch die Einbeziehung und Verantwortlichkeit der Menschen vor Ort eine grüne Wirtschaft zu schaffen“, erklärte Conrad Sangma, Ministerpräsident des Bundesstaats Meg...

CDLS 2019 Chau Duncan

Überbrückung finanzieller Spaltungen

Chau Tang Duncan verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Banken, Handel und Wirtschaftsdiplomatie. Letztere zielt darauf ab, benachteiligten Bevölkerungsgruppen den Zugang zu Finanzd...

Aibanshngain Swer CDLS 2019

Die Wasserressourcen von Meghalaya schützen

Mehrere Milliarden Menschen sind vom Wasser abhängig, das in den Bergen Meghalayas im Nordosten Indiens entspringt. Aibanshngain Swer, der in diesem indischen Staat für die Wasserversorgung mitverantw...

Hartmut Behrend Mali

Bekämpfung des Klimawandels in Mali

Die Teilnahme am Caux-Dialog über Land und Sicherheit (CDLS) 2014 ermutigte den deutschen Klimatologen Hartmut Behrend, aus der Blase des gut gemeinten internationalen Aktivismus auszusteigen und in M...

CDLS 2019 panel Laubsch Duncan Brown

In zukünftiges Leben auf der Erde investieren

„Wie fühlt es sich an, das letzte Breitmaulnashorn zu sein?“ Das fragte Alan Laubsch, Gründer von EarthPulse, die Teilnehmenden des Caux Dialogs für Land und Sicherheit (CDLS) am dritten Tag. „Eure Fa...

YAP 2019 congratulations

Frischer Wind im Young-Ambassadors-Programm

Dieses Jahr kamen in Caux beim Young-Ambassadors-Programm (YAP) 39 junge Menschen aus ganz Europa für vier intensive Trainingstage zusammen, um zu lernen, wie man Veränderungen im persönlichen Umfeld ...

CPLP 2019 group garden

Junge Menschen entdecken ihr Potential

Das Caux Peace and Leadership-Programm (CPLP) ist weit mehr als nur ein vierwöchiges Trainingsprogramm. Es ist eine Plattform, bei der junge Menschen aus aller Welt persönliche und globale Veränderung...

Armenian-Kurdish-Turkish Dialogue 2019

Liebe erfordert mehr Mut als Hass

Der armenisch-kurdisch-türkische Dialog fand 2019 im Rahmen der Konferenz Tools for Changemakers statt und brachte Menschen armenischer, kurdischer und türkischer Herkunft zusammen, um sensiblen Theme...

Caux Palace

Abstieg vom Berg

Wenn Leute sagen, dass Caux eine lebensverändernde Erfahrung sei, handelt es sich dabei nicht um ein Klischee. Einige verlassen für eine Reise nach Caux zum ersten Mal ihr Heimatland. Den meisten ermö...

Summer Academy 2019

Sommerakademie über Land, Sicherheit und Klimawandel in Genf und Caux eröffnet

Bei der ersten Sommerakademie kamen 18 Teilnehmende aus Afghanistan/Dänemark, Bhutan, Deutschland, Kenia, Indien, Indonesien, Nigeria/Grossbritannien, den Philippinen, Portugal, Somalia/Grossbritannie...

Brian Iselin

Brian Iselins Kampf gegen moderne Sklaverei

Die Sonne geht schon langsam unter, aber die Luft ist noch warm als sich zehn Leute versammeln, um der spannenden Geschichte von Brian Iselin zuzuhören, die er während der menschlichen Bücherei erzähl...


ähnliche Events

Opening Ceremony 2018 audience 28 Juni 2018

Eröffnungsfeier 2018

opening ceremony 26 Juni 2019

Eröffnungsfeier