Narrative junger Menschen revolutionieren

07. - 10. Juli 2020

 

Kreatives Leadership ist Teil unseres Wesens. Kurz gesagt, es ist ein Teil dessen, was wir sind. Die neue Konferenz "Kreatives Leadership" befasst sich daher mit der persönlichen Ebene, dem Austausch von Erfahrungen und der gemeinsamen Erarbeitung einer neuen Form eines globalen Leaderships, das den Bedürfnissen unserer Zeit entspricht. Während der Konferenz werden wir gemeinsam der Frage "Was ist kreatives Leadership?" nachgehen und ein tieferes und breiteres Verständnis dafür entwickeln, was dies für uns bedeutet.

Die Idee zu dieser Konferenz stammt von den über 250 jungen Changemakern aus 98 verschiedenen Nationalitäten, die in den letzten drei Jahren am Caux Peace and Leadership-Programm (CPLP) teilgenommen haben. Die Konferenz richtet sich an alle, die einen aktiven Wandel in der heutigen Gesellschaft herbeiführen wollen. Wie Kofi Annan 2013 in Caux 2013 sagte: "Man ist nie zu jung, um zu führen. Man ist nie zu jung, um das zu tun, woran man tatsächlich glaubt. Wir sagen immer wieder, die Zukunft gehöre der Jugend. Sie gehört euch nur, wenn ihr sie euch nehmt."

 

CPLP girls


Warum gibt es diese Konferenz?

Unsere Welt ist ein Ort, der sich schnell verändert und von Unruhen, Konflikten und Umweltzerstörung geprägt ist. Die jungen Menschen, die ihn eines Tages erben, werden oft von Entscheidungsprozessen, die ihre Gegenwart und Zukunft beeinflussen, ausgeschlossen. Es ist heute von entscheidender Bedeutung, dass die jüngere Generation bereit ist, Vertrauen zu entwickeln, um Schritte nach vorne zu gehen und für sich selbst einzustehen. Um die verschiedenen Hindernisse und Schranken zu überwinden, mit denen sie unweigerlich konfrontiert werden, müssen sie wissen, wie sie sich an den kritischen Entscheidungen um unseren Planeten und die Menschheit beteiligen können. Dieser Wandlungsprozess wird durch neue Methoden inspiriert, die die Vision eines jungen Leaderships verändern.

 
Was genau tun wir?

Kreatives Leadership ist eine viertägige Konferenz, die darauf abzielt, visionäre junge Menschen zu ermutigen, sowohl sich selbst als auch die Ereignisse um sie herum zu hinterfragen. Wir schaffen eine integrative Plattform für verschiedene Gruppen aus der ganzen Welt, die es ihnen ermöglicht, Erfahrungen auszutauschen und sich mit den Auswirkungen ihrer kollektiven Geschichte auseinanderzusetzen. Ausgangspunkt ist die Erkenntnis, dass Führungspersönlichkeiten sich selbst verändern müssen, um maximalen Einfluss ausüben zu können. Zeiten der Selbstreflexion sollen helfen, Frieden im eigenen Leben zu finden, bevor dieser nach aussen getragen werden kann.


Unsere Vorgehensweise

Die Konferenz wird auf innovative Weise Dialoggruppen, Workshops, Ansprachen, Musik und Drama einsetzen. Im Mittelpunkt steht Raum für Reflexion, der notwendig ist, um unseren eigenen Wahrnehmungen und Vorurteilen auf den Grund zu gehen.

 

Unsere Ziele

Die Konferenz befasst sich mit Wegen zu einem gesellschaftlichen Wandel. Die Teilnehmenden sind dabei der Ausgangspunkt dieses Veränderungsprozesses. Im Zentrum soll hierbei eher die Frage nach dem "Wie" als nach dem "Was" stehen durch:

  • die Förderung einer Kultur des Dialogs, des Austauschs persönlicher Erfahrungen und den Einfluss dieser Fertigkeiten auf die Gestaltung einer vielversprechenden Zukunft
  • den Aufbau eines globalen Netzwerks des Wandels aus Führungskräften und Entscheidungsträgerinnen und -trägern
  • die Schaffung eines Raums, in dem junge Menschen aus der ganzen Welt innovative Ideen und wichtige Gedanken austauschen können.
  • die Schaffung einer neuen Narrative für ein Leadership der Zukunft durch wertebasiertes Verhalten und reflektierende Praktiken

 

CPLP circle

Ergebnisse

  • Die Konferenz dient als Ausgangspunkt für ein breiteres globales Netzwerk junger Führungskräfte, die sich aktiv für eine persönliche und gesellschaftliche Veränderung einsetzen.
  • Sie sieht sich als Vorlage für zukünftige Programme, die von den Alumni in ihren Heimatländern zu lokalen, nationalen und global relevanten Themen durchgeführt werden können.
  • Bei der Rückkehr der Teilnehmenden in ihr persönliches Umfeld wird eine Kultur der gegenseitigen Unterstützung geschaffen.
  • Die Teilnehmenden werden auf eine gemeinsame Erklärung hinarbeiten, in der sie sich verpflichten, den Ideen von Caux in die Welt hinauszutragen.

 

CPLP audience

Was ist kreatives Leadership?

"Selbstausdruck, Innovation" - Tanaka

"Kreativ zu sein ist mutig, die Bereitschaft, in die Tiefe zu gehen oder Entscheidungen zu treffen, auch wenn wir das Ergebnis nicht kennen. Es ist die Weisheit, zu wissen, wie man sich an verschiedene Menschen, Projekte und Umgebungen anpassen kann. Wer wir sind, entscheidet darüber, wie wir führen". - Rachel

"Die Fähigkeit, anders zu denken. Wie denkt man kreativ in einer Situation, in der es Druck gibt und die Menschen von Ihnen abhängig sind? Wie kann man kreative Gedanken und Ideen haben und sie in die Tat umsetzen? Wie sieht Unterscheidungsvermögen aus?" - Phoebe

"Arbeiten Sie zuerst heraus, was Sie erreichen wollen, wie und zu welchem Zweck? Wie gebe ich das, was ich in Caux gelernt habe, der Welt weiter? Wie kann ich meine Fähigkeiten nutzen?" - Redempta

"Es geht um ein visionäres Leadership und gibt Richtung und Schritte vor, wie man dorthin gelangt. Die Ideen der Menschen sind bei einem kreativen Führungsstil von Bedeutung, und der Konsens wird von verschiedenen Stimmen/Meinungen getragen. Kreatives Leadership bedeutet, auf verschiedene Meinungen und Ideen zu hören, um eine informierte und umfassende Entscheidung zu treffen." - Romano

"Meiner Meinung nach gehört es zu einem kreativen Leadership zu wissen, welche Aufgabe für wen gut ist. Den Mitgliedern zu helfen, ihr volles Potenzial in den richtigen Bereichen zu erreichen und ihre Zeit und Mühe nicht an einem Ort zu vergeuden, wo sie nicht hingehören. Kreatives Leadership bedeutet auch, dass man Probleme schnell und effizient lösen kann. Mit anderen Worten, intelligenter arbeiten, nicht härter". - Sawsan

Creative Leadership

Der erste Tag dient der Einführung in die Konferenz und der Begrüssung in Caux. Er bietet Gelegenheit, andere Teilnehmenden aus der ganzen Welt zu treffen und sich mit den Themen der folgenden Tage auseinanderzusetzen.

 

 

 

 

Dieser Tag wird sich auf die Introspektive konzentrieren: wir schauen nach innen, um aus uns heraus und in unserem Umfeld Veränderung zu bewirken. Die ersten Schritte auf dem Weg zur Führungspersönlichkeit bestehen darin, jene Werte zu verkörpern, für die wir uns einsetzen. Wir werden dieser Frage in Dialoggruppen, Reflexionen und Workshops auf den Grund gehen.

Dieser Tag wird sich auf die praktischen Aspekte des Leaderships konzentrieren und Fähigkeiten vermitteln, die für notwendig sind, um in unseren Gemeinschaften oder unserem Umfeld nachhaltige Veränderungen herbeizuführen. Die Workshops werden uns helfen, Selbstvertrauen zu entwickeln und uns mit Techniken, wie Facilitation, vertraut machen, um mit schwierigen Situationen umgehen zu können. Dialoggruppen werden das Herzstück dieses Prozesses sein, damit wir aus dem Erfahrungsschatz anderer lernen können.

 

Am letzten Tag unserer Konferenz werden wir unsere gemeinsamen Erfahrungen konsolidieren und das Gelernte zusammenfassen. Wir werden einen Blick in die Zukunft werfen und dauerhafte Kontakte knüpfen, damit wir Teil eines globalen Netzwerks werden können. Gemeinsam werden wir in unserem Engagement für den Wandel einen Schritt nach vorn machen.

 


gebühren

Standard-Zimmer für 2 Personen
  • Unterbringung und Verpflegung*CHF 285 (3 Übernachtungen)
  • ForumsgebührenCHF 540
  • GesamtCHF 825
Standard-Zimmer für 1 Person
  • Unterbringung und Verpflegung*CHF 360 (3 Übernachtungen)
  • ForumsgebührenCHF 540
  • GesamtCHF 900
Premium-Zimmer für 2 Personen
  • Unterbringung und Verpflegung*CHF 435 (3 Übernachtungen)
  • ForumsgebührenCHF 540
  • GesamtCHF 975
Premium-Zimmer für 1 Person
  • Unterbringung und Verpflegung*CHF 510 (3 Übernachtungen)
  • ForumsgebührenCHF 540
  • GesamtCHF 1050

* Preise pro Person mit Vollpension. Anmeldegebühr CHF 50 pro Person.

Zusatzübernachtungen vor oder nach dem Event können zum selben Preis gebucht werden.

Sie können auch als Tagesgast an einem Event teilnehmen. Unsere Forumsgebühr für Tagesgäste beträgt CHF 270 und umfasst die Teilnahme am Event, eine Mahlzeit und zwei Kaffee/Teepausen.  

Im Preis nicht inbegriffen ist die obligatorische Kurtaxe : CHF 5.00 pro Person pro Übernachtung (frei für Kinder bis 15 Jahren)

Klicken Sie hier für weitere Informationen zu unseren Preisen, möglichen Stipendien und unseren Zimmerangeboten.  


organizing team

Daniel Clements

Daniel Clements

Konferenzkoordinator
Siya Myeza

Siya Myeza

Inhalt & Content
Sarah Snoussi

Sarah Snoussi

Finanzbeauftragte
Sidra Raslan

Sidra Raslan

Logistikbeauftragte
Rachel Howden

Rachel Howden

Beziehungsbeauftragte
Mulham Soufi

Mulham Soufi

Kommunikationsbeauftragter
Tinotenda Mhungu

Tinotenda Mhungu

Konferenzbeauftragte für Kerninhalte