17. - 21. Juli 2018

Landschaften des Friedens: Renaturierung zur Lösung von Konflikten

 

 

___________________________________________________________________________

 

Frieden, Entwicklung und ökologische Nachhaltigkeit werden in der Regel getrennt voneinander gefördert. Sie können jedoch oft nur gemeinsam erreicht werden. Der Caux-Dialog über Land und Sicherheit 2018 möchte das Verständnis für den Zusammenhang zwischen Bodendegradation und menschlicher Sicherheit vertiefen sowie jenes Vertrauen aufbauen, welches für effektive „Land-Frieden”- Partnerschaften vor Ort benötigt wird.

Wie können wir die Verknüpfungen zwischen Renaturierung und Friedensbildung für menschliche Sicherheit und gesunde Ökosysteme vertiefen?

Das Event richtet sich an Landsanierungsexpertinnen und –experten, Praktikerinnen und Praktiker, Nachwuchsführungskräfte, junge Unternehmerinnen und Unternehmer, politische Entscheidungsträgerinnen und –träger für Umwelt- und Konfliktfragen, Fachleute, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Bereich Sicherheit sowie Aktivistinnen, Aktivisten und Community-Organisatorinnen und –Organisatoren auf der Suche nach Lösungen zu Landproblemen in aller Welt.

 

Dieses Event möchte:

  • Interessenvertreterinnen und -vertreter in einer Atmosphäre gegenseitigen Vertrauens zur Förderung von Partnerschaften für Renaturierung zusammenbringen
  • sich für Richtlininen und Praktiken einsetzen, die Frieden und Renaturierung begünstigen und dabei auf langjährige Erfahrungen von Initiativen der Veränderung in den Bereichen Vertrauensbildung und Versöhnung zurückgreifen
  • die Veränderung menschlicher Beziehungen und Einstellungen als entscheidende Voraussetzung für Frieden und Renaturierung fördern

 

Themen 2018:

  • Vertrauen, Frieden und Sicherheit
  • Investitionen und Wirtschaftsinitiativen
  • Gemeinschaftsinitiativen und Kooperationen
  • Renaturierung
  • Politik und Regierungsführung

 

In Zusammenarbeit mit

 

Referentinnen und Referenten

 

Pinaki Dasgupta (Indien) - Landesdirektor Indien GreenFaith

Ash Domah (Grossbritannien) - Gründer von The SDGs Company

Tom Duncan (USA) - Geschäftsführender Gesellschafter, RegenInvestment.com / Multicapital.io / LiquidToken.net

Jin In (USA) - Gründerin von 4GIrls GLocal Leadership

Seth Itzkan - Mitbegründer und Mitgeschäftsführer von Soil4Climate Inc, Mitgeschäftsführer des Maasai Lands Restoration Project

Ruchi Jain (Indien) - Geschäftsführerin und Gründerin von Taru Naturals

Dennis J. Kucinich (USA) - US-Kongressabgeordneter

Dr. Elizabeth Kucinich (USA) - Unabhängige Beraterin

Alan Laubsch (USA) - Unternehmer

Denise Lievesley - Direktorin des Greem Templeton College

Yevgeniia Kubela (Ukraine) - Leiterin von Garden-City NGO

Dr. Pradeep Kumar Monga (Indien) - Stellvertretender Exekutivsekretär der UN-Konvention zur Bekämpfung der Wüstenbildung (UNCCD)

Sai Kishore Nellore (Indien) - Geschäftsführer VEDA Climate Change Solutions India

Yuliia Ovchynnykova (Ukraine) - Fachbereichsleiterin Biologie und Professorin für Zoologie und Ökologie der Vasyl' Stus Donetsk National University

Carl Pendragon (USA) - Erfinder, Philosoph, Unternehmer / Skymining

David Sabo (Grossbritannien) - Unternehmer

Dalmas Tiampati (Kenia) - Gründer und Generaldirektor des Maasai Centre for Regenerative Pastoralism (MCRP)

Nathalie Topa - Koordinatorin für regionale Resilienz und Lebensgrundlagen in Ostafrika und im Jemen für das Danish Refugee Council

Tony Tiyou (Grossbritannien) - Direktor und Gründer von Renewables in Africa, Leiter der Reach Society

Geza Toth - Global Operating Supply – Nachhaltigkeit bei Ferrero

Patrick Worms - Molekulargenetiker, Berater für Wissenschaftspolitik des World Agroforestry Centre

Lisa Yasko (Ukraine) - Gründerin von Yellow Blue Strategy

 
 

 



zum gleichen Thema

Irina Fedorenko CDES 2020 screenshot

Caux-Dialog über Umwelt und Sicherheit

Der Caux-Dialog über Umwelt und Sicherheit hat bei seiner ersten Online-Ausgabe mit über 15 Veranstaltungen und 450 Teilnehmenden ganze Arbeit geleistet. Fachleute diskutierten den Zusammenhang von Si...

Summer Academy 2020 screenshot participants cropped credit: Alan Channer

Sommerakademie 2020: Weitreichende Möglichkeiten für die Zukunft

Das überschwängliche Feedback der Teilnehmenden der fünftägigen Sommerakademie 2020 zu Land, Klima und Sicherheit war eine Bestätigung der schwierigen Entscheidung, den Kurs online zu durchzuführen. V...

Karina Cheah

Über die Herausforderung von Online-Dialoggruppen

Ich war noch nie in Caux. Ich hatte auch noch nie eine Dialoggruppe moderiert, weder innerhalb noch ausserhalb des Caux Forums. Als ich kurz davor stand, im Rahmen des Caux-Dialogs über Umwelt und Sic...

CDLS 2019 Chau Duncan

Das Rad für regenerative Investitionen zum Laufen bringen

Chau Tang-Duncan, Mitbegründerin und leitende Geschäftsführerin von Earthbanc, kommt seit 2010 regelmässig nach Caux. Dort lernte sie zum ersten Mal jene Rolle kennen, die sie selbst bei der Verbindun...

Tony Rinaudo

Tony Rinaudo: Für eine bessere Zukunft im Niger

Warum erhielt ein australischer Landwirt, der in den 1980er Jahren nach Afrika zog, den Spitznamen "der Waldfarmer"? Tony Rinaudo, Klimaberater von World Vision Australien, berichtete im Rahmen des di...

CDES teaser theme square DE

Land und Sicherheit in Subsahara-Afrika: Risikobewertung und Lösungssuche

Im Rahmen des Caux Forum Online 2020 organisierten die Stiftung Initiativen der Veränderung Schweiz und das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (Abteilung Menschliche Sicherheit)...

Visier Sanyu discussion Caux

Der Garten der Heilung von Nagaland

Dr. Visier Sanyü schläft oft in seinem Baumhaus. Es ist ein Merkmal des 12 Hektar grossen Gartens der Heilung, den er im nordindischen Medziphema angelegt hat. Sanyü ist pensionierter Professor für Ge...

Caux Palace view night

Klima und Wirtschaft in der Welt nach COVID

Während die pandemiebedingten Sperren und Reisebeschränkungen langsam nachlassen und eine Rückkehr zum normalen Leben näher rückt, befinden wir uns in unserem Verhalten gegenüber unserer Umwelt an ein...

Alan Channer Bremen prize

Dr. Alan Channer für den Internationalen Bremer Friedenspreis 2019 nominiert

Dr. Alan Channer, von Beginn an Mitorganisator des Caux-Dialogs über Land und Sicherheit ist, wurde mit dem 2. Preis des diesjährigen Internationalen Bremer Friedenspreises ausgezeichnet....

Bo Sprotte Kafod

Rettung eines heiligen Waldes

Bo Sprotte Kafod meldete sich im Jahr 2019, um als freiwilliger Mitarbeiter bei der Organisation des Caux-Dialogs Land und Sicherheit (CDLS) mitzuhelfen. Er hatte sich dazu entschieden, nachdem er im ...

Oliver Gardiner

Renaturierung filmen

Oliver Gardiner reist als Ein-Mann-Filmteam in abgelegene Regionen dieser Welt, um die Geschichten von Menschen zu erzählen, die sich mit dem komplexen Themenkreis Ernährung, Landwirtschaft und Landnu...

Nhat Vhuong

Wassergewinnung aus der Luft

Der Webmarketing-Berater und Sozialunternehmer Nhat Vhuong widmet sich leidenschaftlich der Bekämpfung der Wasserknappheit. Als vietnamesischer Flüchtling, der in der Schweiz aufgewachsen ist, arbeite...

CDLS 2019 Tom Duncan

Gemeinden bei der Renaturierung von Mangroven stärken

Tom Duncan ist Geschäftsführer von Earthbanc und seine Leidenschaft gilt Problemlösungen und einem strategischen Systemdenken, vor allem in den Bereichen einer regenerativen Ökonomie sowie der Finanzö...

Aibanshngain Swer CDLS 2019

Die Wasserressourcen von Meghalaya schützen

Mehrere Milliarden Menschen sind vom Wasser abhängig, das in den Bergen Meghalayas im Nordosten Indiens entspringt. Aibanshngain Swer, der in diesem indischen Staat für die Wasserversorgung mitverantw...

CDLS 2019 Chau Duncan

Überbrückung finanzieller Spaltungen

Chau Tang Duncan verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Banken, Handel und Wirtschaftsdiplomatie. Letztere zielt darauf ab, benachteiligten Bevölkerungsgruppen den Zugang zu Finanzd...


#CauxForum #CDLS