Caux-Dialog über Land und Sicherheit 2017

11. - 15. Juli 2017

Renaturierung und Vertrauen als Zukunftsinvestition

 

___________________________________________________________________________

 

Landverödung und Konflikte kosten Unternehmen jährlich rund 40 Milliarden US-Dollar und stellen ein reales Risiko für die Lebensmittel-, Faser-, Forst- und Bioenergieindustrie dar, weil sie Ernten zerstören und Menschen zur Migration zwingen. Gemeinsam mit schwachen Regierungsstrukturen sowie sozialer und wirtschaftlicher Ungleichheit ist dies häufig Grund für Konflikte. Landverödung führt zu sinkenden Erträgen und zerstört die Ernten und Lebensgrundlage vieler Menschen, denen auf der Suche nach Arbeit nichts anderes bleibt, als abzuwandern. Gemeinsam mit schwachen Regierungsstrukturen sowie sozialer und wirtschaftlicher Ungleichheit ist dies häufig Grund für Konflikte.

Die Lösung? Neue Ideen für Renaturierung und Vertrauensbildung, höhere Privatinvestitionen, Verminderung des Konfliktrisikos, Bekämpfung des Klimawandels sowie neue Marktchancen erkennen: Das sind die Ziele der wegweisenden Diskussionen im Rahmen des diesjährigen Caux-Dialogs über Land und Sicherheit.

Dabei werden notwendige Voraussetzungen für Investitionen des Privatsektors in Initiativen der Renaturierung und Vertrauensbildung und deren Möglichkeiten untersucht. Die Veranstaltung bringt politische Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger, Investorinnen und Investoren sowie Unternehmen mit Verfechterinnen und Verfechtern der Renaturierung aus aller Welt an einen Tisch. Sie bietet eine einzigartige Gelegenheit, Lösungen zu sondieren und einen Massnahmenkatalog für die dringenden Fragen der heutigen Zeit zu entwerfen.

 

 

Recherchegruppen

Den Teilnehmenden stehen drei Recherchegruppen zur Auswahl, die sich mit den bedeutendsten Verknüpfungen zwischen Land, Leben und Frieden befassen.

  • Austausch bewährter Praktiken bei der Landschafts- und Ökosystemsanierung
  • Untersuchung von Modellen und Investitionsmöglichkeiten, die den Schutz von Ökosystemen und betroffenen Bevölkerungsgruppen berücksichtigen
  • Land-Governance und Sicherheit für langfristige Renaturierungsprogramme   

Themen 2017

  • Investition in Landschaft:  Was funktioniert – und was nicht?
  • Land-Governance: Bodensicherheit für langfristige Renaturierung gewährleisten
  • Vertrauensbildung für Renaturierungsprojekte des Privatsektors

Events

Im Rahmen des diesjährigen Caux-Dialogs über Land und Sicherheit werden ausserdem folgende Events angeboten:

  • Umweltschulungsprogramm für Kinder: Kommen Sie mit der ganzen Familie nach Caux. Wir kümmern uns darum, dass Ihre Kinder Spass haben, während Sie das Event besuchen
  • Emerging Leaders: Ein Programm für Jungunternehmende sowie Leiterinnen und Leiter innovativer friedensfördernder Projekte (Anmeldungen ab März 2017 möglich)
  • Policymakers Round-Table (nur auf Einladung)
  • Invest in Peace: Sonderevent für Investorinnen und Investoren sowie Finanzexpertinnen und -experten (separate Anmeldung erforderlich)

 

Referentinnen & Referenten

  • David Bergvinson, Director General, ICRISAT
  • Gwendoline Raban, Senior Environmental and Social Scientist, Earth Systems, Monash University, Melbourne, Australia
  • Leigh Winowiecki, Soil Scientist, World Agroforestry Centre (ICRAF)
  • María Rosa Mosquera-Losada, Head of Crop Production Department, University of Santiago de Compostela; and President, European Agroforestry Federation
  • Muna Ismail, Project Coordinator, The Yeheb Project
  • Mark Schauer, Secretariat Coordinator, Economics of Land Degradation
  • Patrick Worms, World Agroforestry Centre (ICRAF)
  • Rhamis Kent, Consultant, Permaculture Research Institute
  • Seth Itzka, Co-founder and Co-director, Soil4Climate
  • Alan Laubsch, co-founder of Lykke
  • David Addison, Director, Virgin Earth Challenge
  • Dom Cox, Founder, FarmOS
  • Lauren Fletcher, CEO, Biocarbon Engineering
  • Sophia Faruqi, Leiterin der Abteilung New Restoration Economy am World Resources Institute
  • Willem Ferwerda, CEO, CommonLand
  • Representatives from Yale University
  • Ahmed Ekzayez, Director of Shafak Organisation
  • Alan Channer, Steering Group Member, Initiatives for Land, Lives and Peace
  • Bremley Lyngdoh, Founder and CEO, WorldView International
  • Renald Flores, Accredited Professional of Savory Institute
  • Severine Von Tscharner Fleming, Director of Greenhorns
  • UNCCD report launch on land tenure
  • Zimbabwe Ministry of Environment
  • Martin Frick, Direktor der Divison Klima, Energie und Landmanagement bei der Welternährungsorganisation der Vereinten Nationen (FAO)
  • Luc Gnacadja, Ehemaliger Exekutivsekretär der UN-Konvention zur Bekämpfung der Wüstenbildung (UNCCD)
  • Jin In, Gründerin von 4Girls GLocal Leadership
  • Dr Pradeep Monga, Stellvertretender Exekutivsekretär der UN-Konvention zur Bekämpfung der Wüstenbildung (UNCCD)
  • Prof Peter Head, CBE FREng FRSA, Ecological Sequestration Trust
  • Richie Ahuia, Natuschutzfonds
  • Yousif el Tayeb, Geschäftsführender Direktor, Agentur zur Entwicklung und zum Wiederaufbau von Darfur 
  • Lauren Fletcher, Geschäftsführerin, BioCarbon Engineering Honorable 
  • Charly Kleissner, Impact Investor
  • Julia Marton-Lefèvre, Ehemalige Generalsekretärin der Weltnaturschutzunion 
  • Issa Mardo, Parlamentsabgeordneter des Tschad
  • Oppah Muchinguri-Kashiri, Umweltminister von Simbabwe 
  • Carl Pendragon, Gründer von Skymining
  • Simon Thuo & Alan Channer, Kenia-Dialog über Land und Sicherheit
  • Dr Achim Wennmann, Graduate-Institut Genf

 

Aussagen ehemaliger Teilnehmender

"Ich habe das Event sehr genossen und aus den gemeinsamen Gesprächen mit vielen anderen Teilnehmenden – jüngeren wie älteren – viel gelernt."

Martin Lees, ehemaliger Generalsekretär des Club of Rome und Mitglied der von Gorbatschow initiierten High-Llevel Task Force on Climate Change

"Uns wurden Organisationen vorgestellt, denen die Lokalbevölkerung vertraut. Diese sind automatisch wichtige Partner bei der Einführung von Technologien, die unserer Ansicht nach ein hohes Potential aufweisen. Sie sind das verbindende Element zwischen dem, was wir derzeit aufbauen, und dem, was wir erreichen möchten: breitflächige Wiederaufforstung."

Matthew Ritchie, Vertreter von BioCarbon Engineering

 



zum gleichen Thema

Irina Fedorenko CDES 2020 screenshot

Caux-Dialog über Umwelt und Sicherheit

Der Caux-Dialog über Umwelt und Sicherheit hat bei seiner ersten Online-Ausgabe mit über 15 Veranstaltungen und 450 Teilnehmenden ganze Arbeit geleistet. Fachleute diskutierten den Zusammenhang von Si...

Summer Academy 2020 screenshot participants cropped credit: Alan Channer

Sommerakademie 2020: Weitreichende Möglichkeiten für die Zukunft

Das überschwängliche Feedback der Teilnehmenden der fünftägigen Sommerakademie 2020 zu Land, Klima und Sicherheit war eine Bestätigung der schwierigen Entscheidung, den Kurs online zu durchzuführen. V...

Karina Cheah

Über die Herausforderung von Online-Dialoggruppen

Ich war noch nie in Caux. Ich hatte auch noch nie eine Dialoggruppe moderiert, weder innerhalb noch ausserhalb des Caux Forums. Als ich kurz davor stand, im Rahmen des Caux-Dialogs über Umwelt und Sic...

CDLS 2019 Chau Duncan

Das Rad für regenerative Investitionen zum Laufen bringen

Chau Tang-Duncan, Mitbegründerin und leitende Geschäftsführerin von Earthbanc, kommt seit 2010 regelmässig nach Caux. Dort lernte sie zum ersten Mal jene Rolle kennen, die sie selbst bei der Verbindun...

Tony Rinaudo

Tony Rinaudo: Für eine bessere Zukunft im Niger

Warum erhielt ein australischer Landwirt, der in den 1980er Jahren nach Afrika zog, den Spitznamen "der Waldfarmer"? Tony Rinaudo, Klimaberater von World Vision Australien, berichtete im Rahmen des di...

CDES teaser theme square DE

Land und Sicherheit in Subsahara-Afrika: Risikobewertung und Lösungssuche

Im Rahmen des Caux Forum Online 2020 organisierten die Stiftung Initiativen der Veränderung Schweiz und das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (Abteilung Menschliche Sicherheit)...

Visier Sanyu discussion Caux

Der Garten der Heilung von Nagaland

Dr. Visier Sanyü schläft oft in seinem Baumhaus. Es ist ein Merkmal des 12 Hektar grossen Gartens der Heilung, den er im nordindischen Medziphema angelegt hat. Sanyü ist pensionierter Professor für Ge...

Caux Palace view night

Klima und Wirtschaft in der Welt nach COVID

Während die pandemiebedingten Sperren und Reisebeschränkungen langsam nachlassen und eine Rückkehr zum normalen Leben näher rückt, befinden wir uns in unserem Verhalten gegenüber unserer Umwelt an ein...

Alan Channer Bremen prize

Dr. Alan Channer für den Internationalen Bremer Friedenspreis 2019 nominiert

Dr. Alan Channer, von Beginn an Mitorganisator des Caux-Dialogs über Land und Sicherheit ist, wurde mit dem 2. Preis des diesjährigen Internationalen Bremer Friedenspreises ausgezeichnet....

Bo Sprotte Kafod

Rettung eines heiligen Waldes

Bo Sprotte Kafod meldete sich im Jahr 2019, um als freiwilliger Mitarbeiter bei der Organisation des Caux-Dialogs Land und Sicherheit (CDLS) mitzuhelfen. Er hatte sich dazu entschieden, nachdem er im ...

Oliver Gardiner

Renaturierung filmen

Oliver Gardiner reist als Ein-Mann-Filmteam in abgelegene Regionen dieser Welt, um die Geschichten von Menschen zu erzählen, die sich mit dem komplexen Themenkreis Ernährung, Landwirtschaft und Landnu...

Nhat Vhuong

Wassergewinnung aus der Luft

Der Webmarketing-Berater und Sozialunternehmer Nhat Vhuong widmet sich leidenschaftlich der Bekämpfung der Wasserknappheit. Als vietnamesischer Flüchtling, der in der Schweiz aufgewachsen ist, arbeite...

CDLS 2019 Tom Duncan

Gemeinden bei der Renaturierung von Mangroven stärken

Tom Duncan ist Geschäftsführer von Earthbanc und seine Leidenschaft gilt Problemlösungen und einem strategischen Systemdenken, vor allem in den Bereichen einer regenerativen Ökonomie sowie der Finanzö...

Aibanshngain Swer CDLS 2019

Die Wasserressourcen von Meghalaya schützen

Mehrere Milliarden Menschen sind vom Wasser abhängig, das in den Bergen Meghalayas im Nordosten Indiens entspringt. Aibanshngain Swer, der in diesem indischen Staat für die Wasserversorgung mitverantw...

CDLS 2019 Chau Duncan

Überbrückung finanzieller Spaltungen

Chau Tang Duncan verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Banken, Handel und Wirtschaftsdiplomatie. Letztere zielt darauf ab, benachteiligten Bevölkerungsgruppen den Zugang zu Finanzd...