Wasser: Quelle und Inspiration durch Kunst

Ein Kunstevent zum 75. Jubiläum

11/06/2021
Source and inspiration no date

 

Kunst und Kultur hatten schon immer die Kraft, herauszufordern und zu verändern. Seit ihren Anfängen hat Initiativen der Veränderung Kunst bewusst eingesetzt, um persönliche und soziale Veränderung zu fördern. Theaterstücke, Filme, Lieder und bildende Kunst wurden dabei genutzt, um Botschaften der Inspiration, Hoffnung, des Friedens und des Wandels weiterzutragen.

56 Teilnehmende aus aller Welt kamen am 29. Mai zu Source and Inspiration, der Eröffnungsveranstaltung des Kunstprogramms zum 75-jährigen Jubiläum des Konferenzzentrums in Caux. Die Veranstaltung bot verschiedene Beiträge von Künstlerinnen und Künstlern, die im Laufe der Jahre mit Caux verbunden waren. Leitmotiv aller Beiträge war Wasser – Wasser des Lebens und Wasser als Symbol einer spirituellen Erneuerung.

Für alle, die an einer weiteren Kunstaktivität teilnehmen möchten, wurde das Origami-Boot-Projekt Float your boat von Sveinung Nygaard gestartet, für das Sie sich noch bis zum 11. Juli anmelden können. Der Film, der im Rahmen des Projekts entstehen wird, soll am Tag der Dankbarkeit am 1. August vorgestellt werden.

Die Veranstaltung begann und endete mit zwei kurzen Clowns-Sketchen von Augusto Cabrera aus Peru und Schweden. Die Sketche wurden geschrieben, um kranke Kinder im Krankenhaus zum Lachen zu bringen.

 

29 May arts event artists

 

Yousef Khanfer, der weltbekannte Fotograf aus Palästina und den USA, hat schon mehrmals beliebte Fotoworkshops in Caux geleitet. Mit Hilfe des Filmemachers Mike Muikia aus Kenia gestaltete er eine schöne Videopräsentation mit einigen seiner Fotos.

Der Hauptvortrag stammte von Professor Abdelmohsen Farahat aus Ägypten. Professor Farahat ist einer der führenden Architekten Ägyptens und engagiert sich zusammen mit seiner Frau seit vielen Jahren für Initiativen der Veränderung. In den letzten fünf Jahren hat er sich der Malerei zugewandt und zeigte eine Auswahl seiner einzigartigen Gemälde rund um das Thema Wasser, oft inspiriert durch den Nil, der im Leben mehrerer Länder, darunter Ägypten, eine zentrale Rolle spielt.

 

 

Ausserdem wurde das Video eines beeindruckenden Experiments der Sängerin und Komponistin Nicolette Macleod aus Schottland mit dem Titel Singing Architecture gezeigt, bei der eine Brücke über einen Fluss zum Musizieren genutzt wird.

Aching Shaiza, Komponistin, Sängerin und Lehrerin aus Nagaland in Nordostindien, schrieb und performte ein neues Lied, das sie mit Hilfe ihrer Schwester geschaffen hatte.

Die Veranstaltung bot vielfältige Eindrücke und wir hoffen, in diesem Jahr noch mehr von allen Künstlerinnen und Künstlern zu hören und zu sehen. Vielen Dank an alle, die ihr Talent mit uns geteilt haben!

 

________________________________________________________________________________

 

Sie konnten nicht dabei sein? Sehen Sie die Höhepunkte hier auf YouTube.

 

 

Featured Story
Off
Event Categories
75th anniversary Arts events

zum gleichen Thema

This is us square 8.png

75 Jahre Geschichten: Unser Team!

Als wir im Februar 2021 die Reihe 75 Jahre der Geschichten über 75 Jahre der Begegnungen im Konferenzzentrum von Initiativen der Veränderung in Caux starteten, hatten wir keine Ahnung, auf welches Abe...

Caux in snow 2021 credit Cindy Bühler

2021: Initiativen der Veränderung Schweiz – Die Türen von Caux für ein neues Kapitel öffnen

Unsere Serie von 75 Geschichten über 75 Jahren der Begegnungen im Konferenzzentrum von Initiativen der Veränderung in Caux neigt sich dem Ende zu. Die Präsidentin von Initiativen der Veränderung Schwe...

Aad Burger

2020: Aad Burger – Den Virus erwischt

Als Reaktion auf die Pandemie ging das Caux Forum 2020 erstmals online. Das Organisationsteam stellte fest, dass Caux dadurch für Menschen auf der ganzen Welt zugänglich wurde, die unter normalen Umst...

Marc Isserles 2017

2019: Marc Isserles – "Wir müssen die Kinder retten"

Beim Caux Forum 2019 präsentierte der Genfer Rechtsanwalt Marc Isserles eine bewegende One-Man-Show, die ein ergreifendes Kapitel der Geschichte des Caux Palace beschrieb....

Wael Broubaker climate actionist

2018: Wael Boubaker – "Der Klimawandel sollte äusserste Priorität sein"

Als der tunesische BWL-Student Wael Boubaker 2018 am Caux Peace and Leadership Programme (CPLP) teilnahm, erwartete er ausser einer schönen Landschaft eine Konferenz, die sich gut in seinem Lebenslauf...

Tanaka Mhunduru CPLP

2017: Tanaka Mhunduru – Ein Zuhause für die Welt

Tanaka Mhunduru aus Simbabwe ist einer der Organisatoren des Caux Peace and Leadership Programme (CPLP), einem einmonatigen Programm für junge Menschen aus der ganzen Welt. Er nahm 2017 zum ersten Mal...

Diana Damsa Winter Gathering 2016

2016: Diana Damsa – "Es gab mir das Gefühl, etwas beitragen zu können."

Die Winterbegegnungen 2016 war für Diana Damsa eine besondere Erfahrung – nicht nur, weil sie Caux im Winter erlebte, sondern auch, weil sie zum ersten Mal seit acht Jahren keine Verantwortung hinter ...

Philippe and Liseth Lasserre

2015: Lisbeth Lasserre – "Der Reichtum der Kunst"

Lisbeth Lasserre stammt aus Winterthur, wo ihre Grosseltern, Hedy und Arthur Hahnloser, in ihrem Haus, der Villa Flora, eine private Kunstsammlung aufgebaut hatten. Zu ihren Künstlerfreunden gehörten ...

Catherine Guisan

2014: Catherine Guisan – Damit Europa kein unvollendeter Traum bleibt

Catherine Guisan ist ausserordentliche Gastprofessorin an der Universität von Minnesota, USA und hat zwei Bücher über die ethischen Grundlagen der europäischen Integration geschrieben. Im Jahr 2014 hi...

Tom Duncan

2013: Tom Duncan – Wiederherstellung eines gesunden Planeten

2013 fand zum ersten Mal der Caux-Dialog über Land und Sicherheit (CDLS) in voller Länge statt. Die Dialoge sind eine Partnerschaft zwischen dem Programm Initiatives for Lands, Lives and Peace (ILLP),...

Merel Rumping

2012: Merel Rumping – Hinken mit Würde

Als Merel Rumping aus den Niederlanden 2012 zum ersten Mal nach Caux kam, hatte sie ein Ziel vor Augen: "Ich wollte herausfinden, wie ich durch meine berufliche Tätigkeit zu einer gerechteren Welt bei...

Lucette Schneider

2011: Lucette Schneider - Entscheidungen, die den Zauber von Caux ausmachen

Viele Jahre lang organisierte die Schweizerin Lucette Schneider das Team, das sich frühmorgens versammelte, um Gemüse für die Küche des Konferenzzentrums in Caux zu waschen, zu schälen und zu schneide...

Mohan Bhagwandas 2003

2010: Mohan Bhagwandas - Bewältigung der Integritätskrise

Mohan Bhagwandas ist sich seines ökologischen Fussabdrucks nur allzu bewusst. In den 13 Jahren von 2006 bis 2019 flog er 17 Mal von seiner Heimatstadt Melbourne (Australien) in die Schweiz, um an den ...

Rajmohan Gandhi 2011 Caux Forum Human Security

2009: Rajmohan Gandhi - Brücken zwischen Indien und Pakistan

25 angesehene Menschen aus Indien und Pakistan kamen 2009 nach Caux, um Brücken zwischen ihren Ländern zu bauen....

Iman Ajmal Masroor

2008: Learning to be a Peacemaker – "Die Augen gegenüber der Welt öffnen"

2008 wurde ein ungewöhnlicher Kurs über den islamischen Ansatz zur Friedensstiftung ins Leben gerufen, der von Imam Ajmal Masroor aus England entwickelt wurde. Der Koordinator des Kurses, Peter Riddel...