Wasser: Quelle und Inspiration durch Kunst

Ein Kunstevent zum 75. Jubiläum

11/06/2021
Source and inspiration no date

 

Kunst und Kultur hatten schon immer die Kraft, herauszufordern und zu verändern. Seit ihren Anfängen hat Initiativen der Veränderung Kunst bewusst eingesetzt, um persönliche und soziale Veränderung zu fördern. Theaterstücke, Filme, Lieder und bildende Kunst wurden dabei genutzt, um Botschaften der Inspiration, Hoffnung, des Friedens und des Wandels weiterzutragen.

56 Teilnehmende aus aller Welt kamen am 29. Mai zu Source and Inspiration, der Eröffnungsveranstaltung des Kunstprogramms zum 75-jährigen Jubiläum des Konferenzzentrums in Caux. Die Veranstaltung bot verschiedene Beiträge von Künstlerinnen und Künstlern, die im Laufe der Jahre mit Caux verbunden waren. Leitmotiv aller Beiträge war Wasser – Wasser des Lebens und Wasser als Symbol einer spirituellen Erneuerung.

Für alle, die an einer weiteren Kunstaktivität teilnehmen möchten, wurde das Origami-Boot-Projekt Float your boat von Sveinung Nygaard gestartet, für das Sie sich noch bis zum 11. Juli anmelden können. Der Film, der im Rahmen des Projekts entstehen wird, soll am Tag der Dankbarkeit am 1. August vorgestellt werden.

Die Veranstaltung begann und endete mit zwei kurzen Clowns-Sketchen von Augusto Cabrera aus Peru und Schweden. Die Sketche wurden geschrieben, um kranke Kinder im Krankenhaus zum Lachen zu bringen.

 

29 May arts event artists

 

Yousef Khanfer, der weltbekannte Fotograf aus Palästina und den USA, hat schon mehrmals beliebte Fotoworkshops in Caux geleitet. Mit Hilfe des Filmemachers Mike Muikia aus Kenia gestaltete er eine schöne Videopräsentation mit einigen seiner Fotos.

Der Hauptvortrag stammte von Professor Abdelmohsen Farahat aus Ägypten. Professor Farahat ist einer der führenden Architekten Ägyptens und engagiert sich zusammen mit seiner Frau seit vielen Jahren für Initiativen der Veränderung. In den letzten fünf Jahren hat er sich der Malerei zugewandt und zeigte eine Auswahl seiner einzigartigen Gemälde rund um das Thema Wasser, oft inspiriert durch den Nil, der im Leben mehrerer Länder, darunter Ägypten, eine zentrale Rolle spielt.

 

 

Ausserdem wurde das Video eines beeindruckenden Experiments der Sängerin und Komponistin Nicolette Macleod aus Schottland mit dem Titel Singing Architecture gezeigt, bei der eine Brücke über einen Fluss zum Musizieren genutzt wird.

Aching Shaiza, Komponistin, Sängerin und Lehrerin aus Nagaland in Nordostindien, schrieb und performte ein neues Lied, das sie mit Hilfe ihrer Schwester geschaffen hatte.

Die Veranstaltung bot vielfältige Eindrücke und wir hoffen, in diesem Jahr noch mehr von allen Künstlerinnen und Künstlern zu hören und zu sehen. Vielen Dank an alle, die ihr Talent mit uns geteilt haben!

 

________________________________________________________________________________

 

Sie konnten nicht dabei sein? Sehen Sie die Höhepunkte hier auf YouTube.

 

 

Featured Story
Off
Event Categories
75th anniversary Arts events

zum gleichen Thema

This is us square 8.png

75 Jahre Geschichten: Unser Team!

Als wir im Februar 2021 die Reihe 75 Jahre der Geschichten über 75 Jahre der Begegnungen im Konferenzzentrum von Initiativen der Veränderung in Caux starteten, hatten wir keine Ahnung, auf welches Abe...

Caux in snow 2021 credit Cindy Bühler

2021: Initiatives of Change Switzerland – Opening Caux’s doors to a new chapter

As our series of 75 stories for 75 years of the Initiatives of Change conference centre in Caux draws to an end, the President of Initiatives of Change Switzerland, Christine Beerli, and its two Co-Di...

Aad Burger

2020: Aad Burger – Struck by a virus

In 2020, the Caux Forum went online in response to the pandemic. Its organizers found that this made Caux accessible to people all over the world who could not have taken part in normal circumstances....

Marc Isserles 2017

2019: Marc Isserles – ‘We must save the children’

During World War II, the Caux Palace (later the Initiatives of Change conference centre in Switerland) provided a refuge for Jews fleeing the Shoah. Over the years, some of them – or their descendants...

Wael Broubaker climate actionist

2018: Wael Boubaker – ‘Climate change should be top top top priority’

When Tunisian economics graduate Wael Boubaker joined the Caux Peace and Leadership Programme (CPLP) in 2018, he expected a conference which would look good on his CV, and some beautiful scenery. Inst...

Tanaka Mhunduru CPLP

2017: Tanaka Mhunduru – A home for the world

Tanaka Mhunduru from Zimbabwe is one of the organizers of the Caux Peace and Leadership Programme (CPLP), a one-month programme for young people from around the world. He first took part in 2017....

Diana Damsa Winter Gathering 2016

2016: Diana Damsa – ‘It made me feel I counted’

The Winter Gathering of 2016 was a special experience for Diana Damsa – not just because she experienced Caux in winter, but also because, for the first time in eight years, she had no responsibilitie...

Philippe and Liseth Lasserre

2015: Lisbeth Lasserre – ‘The richness in art’

Lisbeth Lasserre came from Winterthur, where her grandparents, Hedy and Arthur Hahnloser, had built up a private collection of art at their home, Villa Flora. Amongst their artist friends were Bonnard...

Catherine Guisan

2014: Catherine Guisan – Europe’s Unfinished Business

Catherine Guisan is Visiting Associate Professor at the University of Minnesota, USA. She has written two books on the ethical foundations of European integration. In 2014 she spoke at Caux’s first se...

Tom Duncan

2013: Tom Duncan – Restoring a healthy planet

2013 saw the first full-length Caux Dialogues on Land and Security (CDLS). These events, which took place at the Caux Conference and Seminar Centre, focus on the links between sustainable land managem...

Merel Rumping

2012: Merel Rumping – Going out on a limb

When Merel Rumping from the Netherlands first visited Caux in 2012, she had a goal in mind – ‘to explore how I could contribute to a more just world through my professional activities’....

Lucette Schneider

2011: Lucette Schneider – Choices which make the magic of Caux

For many years, Lucette Schneider from Switzerland organized the team which gathered in the early mornings to wash, peel and chop vegetables for the kitchens of the Caux conference centre. ...

Mohan Bhagwandas 2003

2010: Mohan Bhagwandas – Addressing the crisis of integrity

Mohan Bhagwandas is all too aware of his carbon footprint. In the 13 years from 2006 to 2019, he flew 17 times from his home city of Melbourne, Australia, to Switzerland to take part in the Caux confe...

Rajmohan Gandhi 2011 Caux Forum Human Security

2009: Rajmohan Gandhi – Bridges between India and Pakistan

25 distinguished Indians and Pakistanis came to Caux in 2009 with the aim of building bridges between their countries. The man who initiated the gathering was Rajmohan Gandhi, a grandson of Mahatma Ga...

Iman Ajmal Masroor

2008: Learning to be a Peacemaker – ‘An eye-opener to the world’

2008 saw the launch of an unusual course on Islam’s approach to peacemaking for young Muslims and non-Muslims, devised by Imam Ajmal Masroor from the UK. The course’s coordinator, Peter Riddell, descr...